„Schöne neue Arbeitswelt?!“- Digitalisierung und Arbeit 4.0 – und was heißt das für mich?

CELLE. Unterstützung für einen Wiedereinstieg in den Beruf oder für eine berufliche Neuorientierung, insbesondere mit Blick auf die digitale Zukunft, bietet die Agentur für Arbeit am Donnerstag, den 06. Juni 2019 von 09:30 bis 11:30 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Celle, Georg-Wilhelm-Str. 14; 29223 Celle an.

Sabine Mix, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Celle, wird die Veranstaltung durchführen. „Durch eine zunehmende Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt derzeit so rasant wie noch nie. Es ist wichtig, insbesondere nach einer Familienpause, oder um von einem Minijob in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wechseln zu können, hier den Anschluss nicht zu verlieren. Daher steht die Informationsveranstaltung unter dem Titel „Digitalisierung und Arbeit 4.0- und was heißt das für mich?“ erläuterte Sabine Mix.

Die Agentur für Arbeit bietet hierzu auch konkrete Unterstützung an. Die Internetseite www.arbeitsagentur.de bietet eine „Berufliche Selbsterkundung“ an und stellt eine Lernbörse zur Verfügung. Diese internetbasierten Programme werden Schritt für Schritt erläutert.

Neben diesen Themenschwerpunkten werden auch weitere aktuelle Inhalte rund um Weiterbildung und Wiedereinstieg behandelt, die Veränderung von Berufsbildern und Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt, sind hier einige Stichpunkte.

Wie sich die fortschreitende Technisierung auf Berufsbilder auswirkt, das wird in der Veranstaltung exemplarisch dargestellt. „Auf diese Weise können Sie schon heute abschätzen, wo die Entwicklung hingeht, welche Tätigkeiten sich stark verändern werden und vor allem, was jede/r Einzelne von uns schon jetzt tun kann, um in der Arbeitswelt 4.0 nicht abgehängt zu werden“, erläutert Sabine Mix.

Die Veranstaltung bietet Raum für Fragen, im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Vereinbarung eines individuellen Beratungsgespräches mit Beratungsfachkräften.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: