DB erneuert Stützwand am Celler Bahnhof

CELLE. Die Deutsche Bahn (DB) beginnt im August mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der Stützwand am Westeingang des Celler Bahnhofs (s. anliegende Anwohnerinformation). Die vorbereitenden Arbeiten starten Ende Juni unter anderem mit der Einrichtung der Baustelle. Die Hauptbautätigkeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember. Abschließende Maßnahmen sind für Januar/Februar 2020 geplant.

Ziel des Vorhabens ist, die Stützwand als 1:1-Ersatz wiederherzustellen, um den Substanzverfall nicht weiter fortschreiten zu lassen.

Einschränkungen im Bahnbetrieb ergeben sich daraus nicht. Auch die Fahrradstellplätze am Westeingang stehen weiterhin zur Verfügung. Die Arbeiten finden tagsüber von Montag bis Freitag statt. Von daher sind in der Nacht keine Lärmbelästigungen zu erwarten.

Auch wenn moderne Geräte und Maschinen eingesetzt werden, lässt sich Baulärm nicht ganz vermeiden. Dafür bittet die Bahn um Verständnis.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: