Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden

Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden

9. August 2019 Aus Von Celler Presse

CELLE. Bald ist es schon soweit – Das Landgestüt Celle öffnet vom 16. bis 18. August 2019 seine Tore zum diesjährigen Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparaden. Bereits im vergangenen Jahr erstrahlten die Hengstparaden in neuem Glanz und boten Besuchern jeder Altersklasse neben den berühmten Hengsten einen vielfältigen Ausstellungsbereich. Nach diesem erfolgreichen Pilotprojekt können sich die Besucher auch in diesem Jahr auf ein buntes Sommervergnügen freuen.

Da wurde ein Konzept geändert, das über 100 Jahre Bestand hatte, so Lamdstallmeister Dr. Axel Brockmann. Nicht nur, dass das Gartenfestival vorheriger Jahre nicht mehr im April stattfindet, und stattdessen nun das Sommervergnügen die Hengstparade einbindet, auch der Termin wurde von September auf Mitte August verlegt. Man verspreche sich davon, von den Zuwachszahlen der Urlauber zu profitieren, die die aufgepeppte traditionelle Veranstaltung gezielt ansteuern. Außerdem könne man von einer günstigeren Wetterlage ausgehen. Der besondere Reiz der Veranstaltung liege in der Kombination aus einem interessanten Rahmenprogramm, das nicht nur Pferliebhaber begeistern wird, und einem attraktiven Ausstellungsteil inmitten des historischen Ambientes. Die Showteile sind nun als klassische Hengstparade angelegt und sprechen nicht nur Fachleute an. Als Gäste werden in diesem Jahr wiederVertreter aus der Landespolitik erwartet.

Das diesjährige Motto lautet „Hengste und Hunde“. Hierfür konnten die Tierschule und Schäferei Anne Krüger, die Reiter- und die Hundestaffel der Polizei sowie die Niedersachsenmeute als ergänzende Schaubilder gewonnen werden. Die abwechslungsreiche Show aus Celler Hengsten und den Gastschaubildern wird Sie für zweieinhalb Stunden verzaubern und in eine glanzvolle Welt eintauchen lassen.

Erneut wird die historische Anlage des Landgestüts die Bühne für ein Sommervergnügen mit einer vielfältigen Ausstellung aus den Bereichen Wohnen, Garten, Mode, Jagd, Hund und natürlich Pferd bieten. Die Gastronomie ist passend zur Jahreszeit gewählt, deckt alle Geschmäcker ab und lädt hier und da zum Verweilen ein. Auch für die jüngsten Besucher werden Attraktionen geboten. Neben Hüpfburg, Kinderschminken und Geschicklichkeitsstation gibt es einen kleinen historischen Jahrmarkt wie man ihn aus Erzählungen der Großeltern kennt. Rund 100 Aussteller haben sich angesagt.

In diesem Jahr wird das Konzept um das Social Media Forum erweitert, welches zum Austausch unter Pferdeleuten dienen und die digitalen Medien mit einbeziehen soll. Hier werden „Experten im Gespräch“ aus ihren Erfahrungen in einzelnen Themenschwerpunkten berichten. Außerdem können die Social-Media Stars hautnah erlebt werden und das ein oder andere Autogramm wird verteilt.

Das Dressurviereck auf dem Abreiteplatz wird zum „Showring“ – hier werden in verschiedenen Schaublöcken Vorführungen von der Niedersachsenmeute bis hin zur Polizeireiterstaffel präsentiert. Aber auch unsere Mitarbeiter werden ihr Können beweisen und mit ihrem Fachwissen Tipps und Tricks aus ihrem Alltag verraten.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Züchter. Hier wird es am Vormittag eine kurze Präsentation der Junghengste bei einem kühlen Freibier geben.

Alles in allem, eine gute Gelegenheit, sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen, und einen herrlichen Sommertag auf dem Landgestüt Celle zu verbringen.

Dass das neue Konzept gut ankommt, so Brockmann, sehe man auch daran, dass es für die Veranstaltung am Samstag und Sonntag nur noch Restkarten für Sitzplätze gibt. Einlasskarten sind ja davon unabhängig, da das Rahmenprogramm uneingeschränkt zu den Öffnungszeiten besucht werden kann und natürlich auch Showeinlagen genossen werden können….nur nicht im Sitzen.

Sitzplatzkarten inkl. Ausstellung: 39 €
Kinder bis einschl. 15 J. zahlen 27 €

Einlasskarten inkl. Ausstellung (ohne Sitzplatz): 12,-€ Erwachsene
Kinder bis einschl. 15 J. erhalten in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt

Öffnung des Ausstellungsbereichs:
Freitag, 14.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 11.00 – 18.00 Uhr

Beginn der Show:
Freitag, 17:00 Uhr
Samstag, 14:00 Uhr
Sonntag, 14:00 Uhr

Ticketbestellung: Tickets erhalten Sie online hier

Bestell-Hotline: 01806-99 44 01*
**Mo. – Fr. 08:00 – 21:00 Uhr, Sa. 08:00 – 20:00 Uhr, So./Feiertag 10:00 – 20:00 Uhr (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz)

Gestütsverwaltung: Tel. 05141-929415

PR/Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige