Neues Schadstoffmobil macht es möglich – Annahmeservice für Schadstoffe in Hambühren verbessert

Neues Schadstoffmobil macht es möglich – Annahmeservice für Schadstoffe in Hambühren verbessert

17. Oktober 2019 Aus Von Celler Presse

HAMBÜHREN. Ab sofort haben Kunden an fünf Tagen die Möglichkeit auf der Entsorgungsanlage in Hambühren, ihre Schadstoffe abzugeben. Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ist die Abgabe von Schadstoffen von 8 bis 16 Uhr und am Samstag von 8 bis 14 Uhr möglich. In haushaltsüblichen Mengen selbstverständlich wie bisher auch kostenlos.

Marina Keßler, stellvertretende Geschäftsführerin und Leiterin Kundenservice, freut sich über den verbesserten Service. „Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden möglichst kurze Wege haben und insbesondere Schadstoffe den richtigen Entsorgungsweg nehmen.“ Dieser Service wurde möglich, da der Zweckverband Abfallwirtschaft ein neues Schadstoffmobil angeschafft hat, das nun die 63 verschiedenen Haltepunkte im Landkreis abfährt und dort von Kunden Schadstoffe entgegennimmt.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige