Jugend musiziert“ in der Kreismusikschule – Regionalwettbewerb findet am 25. Januar statt – Zuhörer herzlich willkommen

CELLE. “Jugend musiziert” ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in 57 Jahren seines Bestehens bei “Jugend musiziert” mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere.

Die Kreismusikschule hat seit diesem Jahr den Vorsitz des Regionalausschusses und lädt für Samstag, 25. Januar, 14 Uhr zum 57. Regionalwettbewerb in die Aula der Kreismusikschule Celle, Julius-von-der-Wall Str. 4 ein. Talentierte junge Musiker können sich in dem jährlich stattfindenden deutschlandweiten Wettbewerb für eine Weiterleitung in den Landes- und Bundeswettbewerb qualifizieren.

In Celle stellen dieses Jahr acht junge Pianistinnen und Pianisten zwischen 8 und 16 Jahren ihr musikalisches Können vor einer Fachjury unter Beweis. Die Wertungsvorspiele finden von 14 bis 16 Uhr statt, die Ergebnisse werden gegen 16.30 Uhr verkündet. Zuhörer sind herzlich willkommen.

lkc

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: