Achtmal erste Preise bei „Jugend musiziert“ – Nachwuchsmusiker beeindrucken mit guten Leistungen – Konzert am 16. Februar

Landkreis CELLE. Mit durchgängig hohen Leistungen beindruckten am Wochenende sieben junge Nachwuchsmusikerinnen und ein Nachwuchsmusiker beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Celle. „Die Musiker haben die Fachjury begeistert. Das sieht man auch daran, dass diesmal nur erste Preise vergeben wurden“, sagte Catrin Wiechern, Leiterin der Kreismusikschule Celle (KMS).

Sie hat seit diesem Jahr den Vorsitz des Regionalausschusses von „Jugend musiziert“ übernommen und die Verantwortlichen freuen sich über einen gelungenen Wettbewerb und eine gute Resonanz. Die Aula der KMS war gut besucht, viele Musikliebhaber nutzten die Möglichkeit, die tollen Darbietungen der Teilnehmer am Klavier zu hören. „Das war wirklich eine gelungene Veranstaltung. Da kann ich nur sagen: Gerne wieder im kommenden Jahr“, zog Maria Meynecke (Bund der Schulmusiker) ein positives Fazit.

In der Altersklasse 2 erhielt Margarete Luise Stumpf einen ersten Preis mit Weiterleitung für den Landeswettbewerb. Lisa Simon und Sophia Awerbuch bekamen diese Auszeichnung in der Altersklasse 3. Katharina Belizki (Altersklasse 2), Maria Emilia Langenbach (3) und Dylan Wagner (5) erhielten einen ersten Preis ebenso wie Laura Hildebrandt und Jana Hoffmann (1b). Die letzten beide erhielten nur aufgrund ihres Alters keine Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Im Bereich Gesang hat Charlotte Wittenburg aus Hermannsburg in der Altersgruppe 4 am Regionalentscheid in Laatzen teilgenommen. Auch sie bekam einen ersten Preis und eine Weiterleitung an den Landeswettbewerb.

Wer sich von den Fähigkeiten der Musiker selbst ein Bild machen will, kann am Sonntag, 16. Februar, 17 Uhr in den Beckmann-Saal kommen. Dort gibt es ein Konzert der Preisträger.

„Jugend musiziert“ ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in 57 Jahren seines Bestehens bei „Jugend musiziert“ mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere.

lkc

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige
%d Bloggern gefällt das: