Vortrag „IMPFEN – Für und Wider“ verschoben

ESCHEDE. Die Veranstaltung des 1. Ndt. Vereins f.HOMÖOPATHIE und Lebenspflege am Dienstag, 21. April 2020, 19.30 Uhr Hotel Deutsches Haus, Eschede: „IMPFEN – Für und Wider“, Vortrag mit Michael Meyer, Heilpraktiker in Langlingen, muss aus den aktuell bekannten Gründen abgesagt werden. Es wird versucht, das Thema auf einen Dienstagstermin Ende August/Anfang September zu verschieben.

Dagegen besteht Hoffnung, die Veranstaltung „Die Milz – ein verkanntes Organ“, Vortrag mit Martin Straube, Arzt in Hamburg, am Dienstag, 19. Mai 2020, 19.30 Uhr im Hotel Deutsches Haus, Eschede, Schneeweißchen und Rosenrot, durchführen zu können.

PR

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.





%d Bloggern gefällt das: