Betrunken in „Schlangenlinien“ mit dem Auto unterwegs

Betrunken in „Schlangenlinien“ mit dem Auto unterwegs

11. Mai 2020 Aus Von Celler Presse

OPPERSHAUSEN. Einem Autofahrer fiel gestern am späten Sonntagabend ein vor ihm, in Schlangenlinien fahrender PKW auf, der von Lachendorf in Richtung Oppershausen fuhr. Da der Wagen mehrfach ohne Grund die Mittellinie überfuhr, informierte der Zeuge die Polizei, die den Fahrzeugführer an der Halteranschrift in Wienhausen antraf.

Weil er 41-Jährige deutlich angetrunken wirkte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis von über 1,6 Promille führte letztlich zur Entnahme einer Blutprobe. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige