Anzeige

Reservisten spenden für das Soldatenhilfswerk

MUNSTER/FAßBERG. Das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V. (SHW Bw) konnte sich jetzt über eine Spende von 100 Euro freuen. Stellvertretend für das Hilfswerk, war Oberstabsfeldwebel Paul Hicks vom Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe in Faßberg als Ehrenmitglied des SHW Bw in Munster, um den Scheck aus den Händen von Regierungssekretärin Josephine Klein entgegen zu nehmen.

Josephine Klein übergibt den Scheck an Oberstabsfeldwebel Paul Hicks für das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V.

Das Geld stammt aus einer Sammlung von Reservisten, die zum Tag der Bundeswehr in Munster einberufen waren und Frau Klein gebeten hatten, als Bearbeiterin für Reservistenangelegenheiten am Ausbildungszentrum Munster, das Geld zu übergeben. „Ich arbeite sehr gerne mit den Reservisten zusammen und finde es toll, dass Soldaten auch nach ihrer aktiven Zeit sich noch für den Dienst in der Bundeswehr zur Verfügung stellen“, so Josephine Klein in einer kurzen Stellungnahme. Das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V., unterstützt mit diesen Spenden schnell und unbürokratisch unverschuldet in Not geratene Soldaten und deren Familien.

PR
Foto: Oberstabsgefreiter Michel Baldus Fachmedienzentrum Munster






Anzeige


Anzeige