Anzeige

Celle-Crowd – Die WeihnachtszuGabe

CELLE. Am Anfang des Jahres wurde über die Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke Celle das „zuGabe“-Projekt der Diakonie Südheide erfolgreich umgesetzt. „An diesen Erfolg möchten wir mit Blick auf ein ungewisses Weihnachten anknüpfen und die „WeihnachtszuGabe“ unterstützen“, teilen die Initiatoren mit. Denn in diesen Zeiten werden Besuche von Freunden oder Familienmitgliedern zu einem Risiko und die Angst vor einer einsamen Weihnachtszeit wächst.

links oben Andrea Böker (Geschäftsführerin der Diakonie Südheide gGmbH), rechts daneben Sandra Stalle (stellv. Pflegedienstleisterin der Diakonie Südheide) bei einer zuGabe im Gespräch mit Helmut Zahlten (der vom ambulanten Pflegedienst betreut wird) und rechts unten Petra Zahn (Pflegekraft der Diakonie Südheide). Die Fotos sind Ausschnitte aus dem Film (zu sehen auf der Crowdfunding-Projektseite), den Harald Schilbock (Fundraiser im Ev.-luth. Kirchenkreis Celle) gedreht hat.

Normalerweise veranstaltet die Diakonie Südheide zusammen mit Ihren Pflegekräften für die Pflegebedürftigen aus Celle und dem Landkreis eine Weihnachtsfeier. Dabei ist das Wichtigste, ein Gespräch bei Kaffee und Kuchen zu genießen. Da dies in diesem Jahr Corona-bedingt nicht möglich sein wird, hat sich das Team der Diakonie Südheide Gedanken um ein Alternativ-Programm gemacht und so entstand die Idee der 30-minütigen „WeihnachtszuGabe“. Für nur 10,00 EUR werden 30 Minuten mehr Zeit gespendet, die Pflegekräfte mit den Pflegebedürftigen ausschließlich mit Gesprächen und Zuhören verbringen. Ein Weihnachtsgeschenk für alle Pflegebedürftigen der Diakonie Südheide in Celle und dem Landkreis.

Sind auch Sie der Meinung, dass in der Weihnachtszeit niemand alleine sein sollte? Dann können Sie bis zum 26. Dezember 2020, das Crowdfunding-Projekt „WeihnachtszuGabe“ unter: www.celle-crowd.de/weihnachtszugabe unterstützen. Machen Sie mit und schenken Sie anderen Menschen ein bisschen Zeit in der Weihnachtszeit.

PR






Anzeige


Anzeige