Anzeige

Auftakt zur ersten bundesweiten Volksabstimmung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

DEUTSCHLAND. Das zivilgesellschaftliche Bündnis ABSTIMMUNG21 organisiert die erste bundesweite Volksabstimmung in Deutschland. Mindestens 1 Mio. Menschen stimmen im September über die Klimawende, direkte Demokratie und zwei durch Petitionen ausgewählte Themen ab. Noch bis Ende Februar können weitere Themen vorgeschlagen werden.

ABSTIMMUNG21, ein Bündnis bestehend aus sechs zivilgesellschaftlichen Organisationen (openPetition, Change.org, Democracy International, GermanZero, Mehr Demokratie und OMNIBUS für Direkte Demokratie), organisiert die erste bundesweite Volksabstimmung. Rechtzeitig zur Bundestagswahl sollen mindestens eine Million Menschen über vier Themen abstimmen: Volksentscheide auf Bundesebene, Klimawende 1,5 Grad und zwei offene. Diese Woche startet der Auswahlprozess der letzten zwei Themen auf den Petitionsplattformen Change.org und openPetition.

Recht auf Reparatur, bedingungsloses Grundeinkommen oder kleinerer Bundestag?

Noch bis Ende Februar können Themen vorgeschlagen werden. Durch eine Unterschrift können Themen im Voting bis zum 31.03.21 unterstützt werden. Die Petitionen mit den jeweils meisten Unterschriften auf openPetition und Change.org werden Thema der ersten bundesweiten Abstimmung. Die drei Themen mit den meisten Unterschriften in den ersten 24h auf openPetition sind bisher das Recht auf Reparatur, bedingungsloses Grundeinkommen oder ein kleinerer Bundestag.

“ABSTIMMUNG21 wird zeigen, worüber und wie Menschen in Deutschland 2021 abstimmen wollen.”

“openPetition bringt Debattenkultur und Volksentscheide zusammen. Mit Themenvorschlägen, Themenvoting und selbstorganisierten Hausparlamenten ermöglichen wir eine bundesweite Meinungsbildung vor Entscheidungen. ABSTIMMUNG21 wird zeigen, worüber und wie Menschen in Deutschland 2021 abstimmen wollen”, so Jessica Seip, Sprecherin von openPetition.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige