Anzeige

Erdbeer-Rhabarber-Mandel-Tarte

Feb 22, 2021 ,

Hier finden Sie leckere Rezept-Ideen und Tipps rund ums Kochen und Backen. Wir bieten Ihnen mit unseren Partnern eine wechselnde Auswahl an Rezepten – die zum Nachkochen und Backen einladen.

Erdbeer-Rhabarber-Mandel-Tarte

für 4 Tarte-Formen (ø je 12 cm)

Zutaten

Für den Mürbeteig:
125 g Margarine
30 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
2 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
250 g Dinkelmehl, Type 630
50 g gemahlene Mandeln etwas kaltes Wasser

Für den Belag:
160 g Rhabarber
2 EL + 1TL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
250 ml Mandelmilch
1 EL geriebene Schale einer Bio-Orange
25 g gemahlene Mandeln
20 g Stärke
1 EL Rohrohrzucker
2 EL Mandelblättchen 160 g Erdbeeren

Margarine mit Zucker, Salz und Zuckerrübensirup verkneten. Mehl und Mandeln sowie nach Bedarf kaltes Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Folie einpacken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Rhabarber waschen, schälen und in kleine, schräge Abschnitte schneiden. Mit 2 EL Zuckerrübensirup vermischen.

Für den Mandelpudding 200 ml der Mandelmilch und geriebene Orangenschale in einen Topf geben. Restliche 50 ml Mandelmilch mit gemahlenen Mandeln, Stärke, Rohrzucker und 1 TL Zuckerrübensirup verrühren. Mandelmilch im Topf zum Kochen bringen und von der Herdplatte nehmen. Die vorbereitete Mandelmilch-Stärke-Mischung einrühren, bis die Masse andickt.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, Kreise ausschneiden, in den Tarteformen auslegen und andrücken. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. 12 Minuten vorbacken.

Mandelpudding auf den vorgebackenen Böden verteilen. Je 5-7 Rhabarber-Abschnitte darauf platzieren. Dazwischen Platz für die Erdbeeren lassen, mit denen die Tartes erst nach dem Backen belegt werden. Mandelblättchen darüber streuen und die Tartes 20-25 Minuten backen. Vor dem Servieren die Zwischenräume mit frischen Erdbeeren, je nach Größe halbiert oder geviertelt, belegen.

kJ/kcal pro Tarte: 3221/769

Zubereitungszeit: ges. ca. 70 Min.
Zubereitung ca. 35 Min.
Backen ca. 35 Min.
Kühlen ca. 30 Min.

Ein Service von:





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige