Anzeige

Alpha-E – Eschede und die Planungen der Bahn

ESCHEDE. Immer wieder fragen die Escheder Bürgerinnen und Bürger: Was kommt auf uns zu? 2016 wurde der Bundesverkehrswegplan (BVWP) 2030 beschlossen. Es wird gesagt: Deutschland ist auf einen reibungslosen Personen- und Güterverkehr angewiesen ist. Der Plan sieht eine großräumige Betrachtung mit einer deutlichen Kapazitäts- und Qualitätssteigerungen vor.

Nordost-Niedersachsen kommt eine große Bedeutung zu. Vieles ist noch nicht  geklärt, aber welche Informationen gibt es überhaupt schon? Was ist Spekulation? Was ist Fakt?  Diesen Fragen wollten die Grünen schon im März 2020 auf den Grund geben. Leider verhinderte Corona eine Informationsveranstaltung vor Ort. Deshalb findet am Donnerstag, den 27. Mai um 19.30 Uhr die Informations- und Diskussionsveranstaltung  online statt. Es wird Detlev Schulz-Hendel, MdL, wirtschafts- und verkehrspolitischer Sprecher der niedersächsischen Grünen Landtagsfraktion Fragen beantworten. Mit dabei ist der Grüne Direktkandidat für die Bundestagswahl, Markus Jordan, aus Uelzen

Eine Anmeldung ist notwendig. Der Link wird per Mail zugesandt. Die Anmeldung erfolgt unter: marlies.petersen@gruene-celle.de

PR
Foto Jordan: Quast




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.





Anzeige


Anzeige