Anzeige

Schlosstheater legt wieder los

Mai 23, 2021 , ,

CELLE. Nach über einem halben Jahr ohne Schauspielbetrieb auf den Bühnen startet das Schlosstheater im Juni mit zwei Premieren im Abendprogramm und mit einem Theaterstück für Kinder und Familien – Open-Air und angenehm sicher!

Am Freitag, den 04. Juni, hat SHAKESPEARE IN LOVE im Schlossinnenhof Premiere und läutet die Sommertheater-Saison des Schlosstheaters ein. Mit der berühmten Liebeskomödie meldet sich das Schlosstheater live zurück auf der Bühne. Es wird mit einer überdachten Tribüne gespielt, bei (nahezu) jedem Wetter. Gespielt wird – mit einer Sommerpause – bis Anfang September. Regie führt Gerhard Weber, der vor drei Jahren ÖLFIEBER in Wietze auf dem Gelände des Ölmuseums zur Aufführung gebracht hat. Sommerlich leicht und warm verspricht diese Komödie, also verzauberte Theaterabende mit Degenfechten und Liebeswirren und Humor im Innenhof.

Im Schlosspark wurde ein Theaterzelt aufgebaut: In einem großen Zelt des Celler Circus Belly spielt das Schlosstheater-Ensemble mit ZIRKUS eine Zirkus-Revue ganz eigener Art, die als Überraschungs­produktion und als unterhaltsame Reaktion auf den monatelangen Kulturverzicht vom Ensemble entwickelt wurde. Mit von der musikalischen Partie sind Taina Kruskič und Mutz Moritz Hempel mit Band. Zudem wird hier Ensemblemitglied Fehmi Göklü mit der Gitarristin Miriam Busse und seinem internationalen Solo ICH SINGE EURO LIEDER auftreten.

Ebenfalls im Theaterzelt wird zur besten Familienzeit LAURA WAR HIER, ein musikalisches Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren gespielt. Hierfür gibt es auch Schultermine

Die Theaterkasse hat ab dem 25. Mai wieder geöffnet, ab dann sind Tickets auch im Internet erhältlich.

Premieren im Juni

SHAKESPEARE IN LOVE

Schauspiel nach dem Drehbuch von Marc Norman und Tom Stoppard | Bühnenfassung von Lee Hall | Musik von Paddy Cunneen | Regie: Gerhard Weber

Premiere am Freitag, 04. Juni 2021, um 20:00 Uhr | Schlossinnenhof

Der junge Schauspieler und Dichter Will steckt in einer Krise – die Arbeit an seinem neuen Stück „Romeo und Ethel, die Piratentochter“ stockt. Die Schreibblockade löst sich erst, als Will sich unsterblich in die schöne Lady Viola verliebt. Kurzerhand streicht er alle Piraten aus seinem Stück und nennt seine Hauptfigur Julia. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Lady Viola soll Lord Wessex heiraten. Ihre Leidenschaft jedoch gilt einzig dem Theater… Während Will weiter an „Romeo und Julia“ schreibt, gehen Fiktion und Wirklichkeit fließend ineinander über. – Ausgezeichnet mit sieben Oscars (u.a. bester Film und bestes Original-Drehbuch), wurde SHAKESPEARE IN LOVE zum Welterfolg. Charmantes Sommertheater mit Degenfechten, Tanz, großen Gefühlen und Humor.

>>> Vorstellungen vom 04.06 bis 18.07. und vom 26.08. bis 04.09.2021

ZIRKUS

Stückentwicklung des Ensembles nach einer Idee von Andreas Döring (Regie) | Ausstattung: Anne Manns | Musik: Tiana Kruskič und Mutz Hempel | Choreographie: Fehmi Göklü

Premiere am Samstag, 05. Juni 2021, um 20:00 Uhr | Theater-Zirkuszelt im Schlosspark

Was passiert, wenn die eingesperrte Poesie, die Sehnsüchte und Leidenschaften von Menschen, unter dem Kuppeldach eines gestrandeten Zirkus endlich wieder zusammentreffen? Die Clownerie entsteht aus dem verknoteten Verstand der letzten Monate, die Poesie aus den Sehnsüchten nach einem Leben in Gemeinsamkeit, und der Soundtrack rockt durch die unterschiedlichsten Genres. Eine musikalisch-poetische Revue. Was für ein Zirkus!

>>> Vorstellungen vom 05.06. bis 20.07.2021

 Für Kinder & Familien:

LAURA WAR HIER

Eine Familienkomödie von Milena Baisch | Liedtexte von Volker Ludwig | für alle ab 5 Jahren

Regie: Andreas Döring | Bühne und Kostüme: Martin Käser

Premiere am Sonntag, 13. Juni 2021, um 15:00 Uhr | Theater-Zirkuszelt im Schlosspark

Das ist gemein: Laura hat die Kellertür gar nicht offengelassen! Aber als Hausmeister Käsefuß das behauptet, schimpft Mama mit Laura, anstatt sie zu verteidigen. Jetzt reicht es. Laura ist schon sechs und findet, sie kann jetzt in die Welt ziehen und ihr Glück suchen. Im Gegensatz zu ihrem Zuhause, einem Alleinerziehenden-Zweierhaushalt, muss das Glück nämlich eine große fröhliche Familie sein, so wie im Werbespot von Pizzafamosa. Also nimmt Laura ihr Fahrrad und zieht los. Aber wohin? Auf einer Tour durch die Etagen besucht Laura die unterschiedlichsten Familien und skurrile Einzelgänger. Bei jedem der Nachbarn lernt sie etwas Neues kennen, aber ob sie wirklich eine Familie findet, in der es alles gibt? Oder funktioniert der Plan von Justin, dem Nachbarjungen, sich die ideale Patchworkfamilie selber zusammenzubasteln? Laura und ihr Fahrrad kommen weit herum, dicht auf ihren Fersen die Mama, die ihr Kind sucht. Und an allen Türen zu hören kriegt: „Laura ist nicht da. Aber sie war hier…“ – Eine Welt- und Zeitenreise durch unterschiedliche Familien- und Lebensmodelle. Mit Pizza, vielen Nachbarn und viel Musik.

Termine: 13.06., 15:00 Uhr | 16.06., 17:00 Uhr | 19. 06., 15:00 Uhr | 20. 06., 15:00 Uhr | 24 06. 17:00 Uhr | 26.06. 15:00 Uhr | 03.07., 15:00 Uhr | 04.07., 15:00 Uhr | 11.07., 11:00 Uhr |16.07., 15:00 Uhr | 17.07., 15:00 Uhr

PR






Anzeige


Anzeige


Anzeige