Anzeige
    |    

Blumen(kohl)-Curry mit Süßkartoffeln, Bohnen und Goldsaft

Mai 28, 2021 , ,

Hier finden Sie leckere Rezept-Ideen und Tipps rund ums Kochen und Backen. Wir bieten Ihnen mit unseren Partnern eine wechselnde Auswahl an Rezepten – die zum Nachkochen und Backen einladen.

Blumen(kohl)-Curry mit Süßkartoffeln, Bohnen und Goldsaft

Für vier Personen

Zutaten

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück (ca. 20 cm) Ingwer
1 kleine rote Chilischote
1–2 Süßkartoffeln (ca. 400 g)
1 kleiner Blumenkohl (ca. 600 g)
2 EL Öl
2 EL + 1 EL Grafschafter Goldsaft
2 TL gelbe Currypaste (oder 1 EL Curry)
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
400 ml Gemüsebrühe
300 g grüne Bohnen
Salz
Pfeffer
1–2 EL Limettensaft
4–5 Stiele Koriander
Limettenspalte zum Garnieren

Zubereitung

Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote der Länge nach mit einem Messer aufschneiden, entkernen und waschen. Chili in Ringe schneiden. Süßkartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Blumenkohl waschen und in kleinen Röschen vom Strunk schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Chili darin ca. 3 Minuten andünsten. Currypaste zufügen und darin kurz anschwitzen. Dann den Grafschafter Goldsaft zufügen und 1–2 Minuten karamellisieren lassen. Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen und aufkochen.
Süßkartoffeln und Blumenkohl zum Curry geben und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen grüne Bohnen putzen, waschen, eventuell halbieren und ca. 8 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Bohnen abgießen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.
Pro Stück ca. 2140 kJ, 510 kcal.

Ein Service von:




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige