Anzeige

Haus 7 – Jugendtreff öffnet wieder

CELLE. Teenager*innen und Jugendliche dürfen sich endlich auch wieder im „Haus 7“ treffen. Der offene Jugendtreff auf dem Gelände der CD-Kaserne öffnet ab der kommenden Woche nach der coronabedingten fünfmonatigen Schließung wieder seine Türen. „Wir haben ein Hygienekonzept und halten uns an die AHA-Regeln“, sagt Sinja Naujok, pädagogische Mitarbeiterin des Jugendtreffs. Das Haus 7 ist immer montags bis donnerstags von 15.30 bis 19 Uhr sowie freitags von 16.00 bis 19 Uhr geöffnet. Die Zeit am Freitag zwischen 14 und 16 Uhr ist ausschließlich für die Mädchen reserviert.

In den vergangenen Monaten hatte das Team vom Haus 7 auf dem digitalen Weg Kontakt zu den Teenagerinnen und Jugendlichen gehalten. Bei Instagram gab es zum Beispiel verschiedene Rätsel zu lösen. Beim digitalen Jugendtreff konnte sich via Zoom ausgetauscht oder gemeinsam gespielt werden. „Wir haben auch einen Drive in angeboten“, sagt Luca Völling. Die Jugendlichen konnten sich Snacks aus verschiedenen Ländern am Haus 7 abholen. „Jetzt freuen wir uns mega, dass wir wieder vor Ort sein können“, sagt die pädagogische Mitarbeiterin, die gemeinsam mit Gerd Janke, Luca Völling und Jonathan Schwetmann ein abwechslungsreiches Programm für die jungen Besucherinnen ab der fünften Klasse vorbereitet.

Der Jugendtreff kann wieder spontan aufgesucht werden, weitere Informationen erhält man direkt im Haus 7 oder über die Sozialen Medien Instagram und Facebook.

PR






Anzeige


Anzeige