Anzeige
    |    

Bahnstrecke in Celle: Steinwürfe auf Frontscheibe von Lokomotive

Jun 16, 2021 ,

CELLE. Unbekannte Jugendliche sollen einen Güterzug im Celler Stadtteil Vorwerk mit Steinen beworfen haben. Ein Stein traf die Frontscheibe der Lokomotive: Die Scheibe splitterte, wurde aber nicht durchschlagen und der 38-jährige Lokführer wurde nicht verletzt.

Die Steine wurden am Dienstagabend um 22:10 Uhr von der Straßenbrücke des Talwegs auf den durchfahrenden Zug geworfen. Diese Straße führt von Vorwerk aus über die zweigleisige Strecke zum Hof Tannholz. Der Güterzug 50159 konnte die Fahrt in Richtung Hannover fortsetzen.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/16299-777

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige