Anzeige

Vitaminreich in den Sommer starten: Bowl mit spicy Ofengemüse, Hirse, Feta und Grapefruit-Rotkohl

Jun 16, 2021 , ,

Sommer, Sonne, Vitamine. Bei gutem Wetter sind wir häufiger an der frischen Luft aktiv und durch die hohen Temperaturen benötigt unser Körper viele Nährstoffe sowie Vitamine. Aus diesem Grund kann unser Körper dieses Powerfood in der ungewöhnlichen Kombi von Roter Beete, Spinat, Zitrusfrucht und Nüssen besonders gut gebrauchen: Die Bowl mit spicy Ofengemüse, Hirse, Feta und Grapefruit-Rotkohl von der Grafschafter Krautfabrik. Die Walnüsse sowie der Grapefruit-Rotkohl versorgen unseren Körper mit Vitamin C und E.  Im Babyblattspinat sowie in der Hirse ist ausreichend Vitamin B enthalten, welches anregend für den Kreislauf ist. So ist die Bowl eine wahre Vitamin-Bombe, die sich ideal als leichtes Essen für warme Sommertage eignet und durch den Grafschafter Goldsaft eine würzige Süße erhält. Ein Profi-Tipp der Grafschafter Krautfabrik: Die Bowl mit in die Hängematte nehmen, so fühlt sich der fruchtige Essensmix an wie ein kleiner Urlaub. Weitere Informationen auf www.grafschafter.de.

Das Gemüse gesund ist, ist kein Geheimnis. Es steckt voller wichtiger Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Aber auch das Getreide der Hirse enthält wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Eisen und Magnesium. Kombiniert mit dem frischen, säuerlichen, leicht bitteren Geschmack des Grapefruit-Rotkohls, der zusätzlichen Frische des Fetas und dem aromatischen Geschmack des Grafschafter Goldsaftes, sorgt die Bowl mit spicy Ofengemüse so für ein echtes Geschmackserlebnis. Bei der Bowl wird auf Fertigprodukte verzichtet, weshalb nur natürliche, frische, meist nährstoffreiche Zutaten verwendet werden. Für den leckeren Geschmack sorgen dabei innovative Dressings und verschiedene Toppings, wie Nüsse oder Sprossen. Die Bowl der Grafschafter Krautfabrik kombiniert so Walnüsse, Chiliflocken und Rote Bete-Sprossen mit frischem Grapefruitsaft und dem würzigen, leicht süßlichen Geschmack des Grafschafter Goldsafts.

Der Grafschafter Goldsaft ist ein naturreiner Sirup, welcher aus Zuckerrüben hergestellt wird und das ganz ohne chemische Zusätze. Der Sirup ist laktose- und glutenfrei und so vielseitig in der Küche einsetzbar. Ob Backen, Kochen oder Braten – Grafschafter Goldsaft gibt jedem Gericht ein natürlich-süßes Extra.

Rezept

Bowl mit spicy Ofengemüse, Hirse, Feta und Grapefruit-Rotkohl

Zutaten für 4 Personen.
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.
Pro Portion 2600 kJ, 620 kcal.

Zutaten:

500 g bunte Möhren (zum Beispiel Orange, Weiß und Violett)
400 g Petersilienwurzeln
400 g Rote Bete
4–5 EL Olivenöl
2 EL + 1 EL Grafschafter Goldsaft
1/2 TL Ras el Hanout
Salz
1/2 TL Chiliflocken
200 g Hirse
2 rosa Grapefruits
150 g Feta
50 g Walnüsse
1 Radicchio
50 g Babyblattspinat
evtl. Rote Bete-Sprossen zum Garnieren

Zubereitung:

Zu Beginn Möhren, Petersilienwurzel und Rote Bete schälen, waschen und in Stücke schneiden. Das in Stücke geschnittene Gemüse auf einem Backblech verteilen. 2–3 EL Olivenöl, 2 EL Grafschafter Goldsaft, Ras el Hanout, Salz und Chiliflocken verrühren. Gewürzöl über das Gemüse träufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 25–30 Minuten garen.

Inzwischen die Hirse nach Packungsanweisung zubereiten. Die Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Das Grapefruitfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Übrige Trennhäute ausdrücken und den Saft auffangen. Feta grob zerbröckeln. Walnüsse hacken. Radicchio-Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Den Spinat bei Bedarf verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.

Im nächsten Schritt Grapefruitsaft, 1 EL Grafschafter Goldsaft, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL Olivenöl darunter schlagen. Vorbereitete Zutaten und Ofengemüse vorsichtig mischen. Grapefruit-Goldsaft-Dressing gleichmäßig darüber träufeln und servieren. Als optischer Hingucker zum Schluss, eignen sich Rote Bete-Sprossen zum Garnieren.

Ein Service von





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige