Anzeige

FDP: „Abkehr von Inzidenzzahlen – Planungssicherheit herstellen“

Jul 30, 2021 , , ,

CELLE. „Als hätten wir es bereits geahnt, dass auf das Wort von Stephan Weil und seiner SPD Fraktion kein Verlass ist, haben wir uns am Dienstag wieder mit dem Inkognito Celle getroffen, um uns die Räumlichkeiten nach dem Umbau anzuschauen und gemeinsam auf die Wiedereröffnung am Samstag zu freuen“, so Björn Espe, Vorsitzender der Celler FDP.

Was schon seit Tagen durch die Presse geisterte, so Espe, wurde jedoch an dem Tag wahr: Die Corona Verordnung, die bis zum Ende der Sommerferien gelten sollte, wurde doch noch mal geändert und eine ganze Branche erneut in Sippenhaft genommen. Espe verärgert: „Funktionierende und gute Konzepte, wie beispielsweise in Walsrode, interessieren dabei mal wieder genau so wenig, wie den Betreibern eine nachhaltige Eröffnungsperspektive zu geben.“

„Gemeinsam mit den JuLis und der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag fordern wir, endlich Verlässlichkeit und Planungssicherheit herzustellen, eine Abkehr von den Inzidenzzahlen als einzige Grundlage, wie es Stefan Birkner vorgestellt hat und nicht wieder alle zu bestrafen, deren Konzepte funktionieren“, führt Jörg Bode, MdL weiter aus.

PR






Anzeige


Anzeige