Anzeige
    |    

Erzählbilder, Malen – Workshop-Angebote zur Outdoor Ausstellung „Kultur allerorts“ im Celler Kultursommer 2021

CELLE. Die Outdoor Ausstellung „Kultur allerorts“ der Kulturgesichter Celle möchte nicht nur die regionale Kulturszene präsentieren, sondern auch zur Interaktion mit den Bildern einladen. Interaktion geht zum Beispiel über die QR-Codes auf den Bildern, über die man Musik oder Infos downloaden kann.

Noch mehr Interaktion versprechen die Workshops, die das Team plant. Das ist zum einen eine Schreibwerkstatt für Jugendliche und Erwachsene zu den Bildern von Julia Eckler. „Als wir Julias Bilder gesehen haben, sind wir sofort auf die Idee kommen, diese als „Erzählbilder“ in unsere Ausstellung einzubauen. Sie sind vom Stil her surrealistisch und laden ein, sich Geschichten dazu auszudenken“, erzählt Birgit Nieskens vom Ausstellungsteam. Die Erzählbilder sind im Alten Posthof ausgestellt neben Setzlingen und verschiedenen Objekten der Ateliers buntling, 107 und Farbgold. „Der Posthof ist ein idealer Ort für Workshops“, findet auch Fotograf Martin Menzel.

ChrisTine Jenschke wird die Teilnehmer des Workshops dabei begleiten, die Assoziationen zu den Bildern in Worte zu fassen. „Wenn die Teilnehmer Lust haben, können wir daraus auch eine kleine Publikation machen.“

Auch Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren sind eingeladen, in einem Workshop die Ausstellung „Kultur allerorts“ zu erkunden und selber dazu zu malen, was sie gesehen haben. Dieser Workshop wird sogar zweimal angeboten. „Am verkaufsoffenen Sonntag im September machen wir den Workshop auch, dann können die Eltern einkaufen gehen und die Kinder sich kreativ beschäftigen.“, berichten die Organisatoren.

Schreibwerkstatt zu den „Erzählbildern“ im Alten Posthof

Warum das auf Papier bringen, was mir begegnet? Warum mich beschäftigt, was ich sehe? Für wen? Natürlich ganz einfach für mich!!!

Wir lassen uns inspirieren von den surrealen Bildern von Julia Eckler in der Outdoor Ausstellung „Kultur allerorts“.  Wir lassen ihre Erzählbilder zu uns sprechen, gehen mit ihnen in den Dialog und schreiben unsere eigenen Inspirationen. Inspiration ist jede Begegnung, geschrieben wird das, was diese Begegnung mit mir macht und so ist jedes Wort Spiegel dieser Begegnung. In lockerer Atmosphäre, mit dem Witz zum Surrealen der Bilder, entlocken wir Worte aus uns heraus. Wir malen mit Worten unsere Gedanken in einen Text.

Bei Interesse können die Geschichten und Wortmalereien veröffentlicht werden.

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene

Termin: 12.8., 16:30 bis 18:30 Uhr

Ort: Alter Posthof, Eingang über Bergstraße

Kosten: Keine, bitte eigenes Schreibmaterial mitbringen

Anmeldung: kulturgesichter-celle@gmx.de

Der Workshop findet draußen statt. Bei starkem Regen muss er leider ausfallen.

Workshopleitung: ChrisTine Jenschke, Atelier buntling. Ihr Ansatz: „Das Leben ist bunt und das drücke ich mit Worten und Farben aus. Als freie Rednerin und Künstlerin begleite ich Menschen kreativ im Kreislauf des Lebens, inspiriert durch Begegnungen und Phantasie. Kunst ist Ausdruck der ganz persönlichen ART.“

Kinder erforschen die Ausstellung „Kultur allerorts“

Seit Juni wird die regionale Kultur- und Musikszene auf Bauzäunen in der Stadt präsentiert. Wir wollen mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren die Ausstellung „Kultur allerorts“ entdecken. Wir sehen uns die Bilder gemeinsam an und die Kinder erzählen, was sie sehen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, selber zu malen.

Termin: 25.8., 11-12:30  Uhr

Treffpunkt und Abholort: Alter Posthof, Bergstraße

Kosten: keine, Malmaterial wird gestellt

Anmeldung: chris.jenschke@buntling.de

Der Workshop findet draußen statt. Bei starkem Regen muss er leider ausfallen.

Workshopleitung: ChrisTine Jenschke, Atelier buntling, freie Rednerin und Künstlerin

Kinder erforschen die Ausstellung „Kultur allerorts“

Seit Juni wird die regionale Kultur- und Musikszene auf Bauzäunen in der Stadt präsentiert. Wir wollen mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren die Ausstellung „Kultur allerorts“ entdecken. Wir sehen uns die Bilder gemeinsam an und die Kinder erzählen, was sie sehen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, selber zu malen.

Termin: 5.9., 12-13:30 Uhr, im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags

Treffpunkt und Abholort: Alter Posthof, Bergstraße

Kosten: keine, Malmaterial wird gestellt

Anmeldung: chris.jenschke@buntling.de

Der Workshop findet draußen statt. Bei starkem Regen muss er leider ausfallen.

Workshopleitung: ChrisTine Jenschke, Atelier buntling, freie Rednerin und Künstlerin

PR
Fotos: Martin Menzel, Birgit Nieskens




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige


Anzeige