Anzeige

Der größte Jackpot der Welt: So lukrativ ist die Weihnachtslotterie El Gordo

DEUTSCHLAND. Lottospiele erfreuen sich schon seit langer Zeit bei vielen Menschen großer Beliebtheit. Das Ziehen von Gewinnzahlen übt auf Glücksspielfreunde eine hohe Anziehungskraft aus – nicht zuletzt natürlich nicht nur wegen des Nervenkitzels, sondern vor allem auch wegen der potenziellen Gewinne, die damit erzielt werden können. Wer sich in der heutigen Zeit gute Chancen auf einen hohen Geldgewinn ausrechnen möchte, sollte es einmal mit der spanischen Weihnachtslotterie El Gordo versuchen: Hier warten jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit Gesamtgewinne in Höhe von 2,4 Milliarden Euro auf glückliche Gewinner aus aller Welt.

El Gordo: „Der Dicke“ ist ein Highlight in der Vorweihnachtszeit

Lotto wird in der ganzen Welt gespielt, und sowohl in New York als auch in Paris, London und Celle machen sich immer wieder zahlreiche Menschen Hoffnungen auf den großen Gewinn. Abhängig von der gewählten Lottovariante variieren sowohl die Regeln als auch die Höhe der Gewinne. Den international größten Jackpot bietet die Weihnachtslotterie El Gordo, die für Mitspieler aus Spanien fast ebenso bedeutsam ist wie die Feiertage selbst. Bereits seit 1812 findet die Ziehung der Gewinnzahlen für „den Dicken“ statt – was als vergleichsweise kleine Veranstaltung begann, ist heute ein nationales Event, das im öffentlichen Fernsehen übertragen wird und mehrere Stunden dauert. Die Einschaltquoten für die El Gordo Ziehung liegen bei etwa 50 Prozent Marktanteil. Allein das beweist, wie wichtig die Weihnachtslotterie für viele Spanier ist. Neben dem Mitfiebern auf die zahlreichen Geldgewinne spielt El Gordo auch sozial eine entscheidende Rolle. Oftmals versammelt sich die ganze Familie oder der Freundeskreis vor dem Fernsehgerät, um der Ziehung mit Speisen und Getränken beizuwohnen. Das gesellige Beisammensein kann sich schnell auch in eine große Feier mit der ganzen Nachbarschaft verwandeln, wenn tatsächlich die richtigen Zahlen gezogen werden. Wer nun Lust bekommen hat, selbst einmal bei El Gordo mitzuspielen und mit etwas Glück einen der attraktiven Gewinne einzustreichen, kann Lose für die beliebte Weihnachtslotterie auf Lottoland online erwerben. Darüber hinaus stellt der Anbieter alle relevanten Informationen rund um El Gordo und die Teilnahmebedingungen bereit.

Zahlen und Fakten zur Weihnachtslotterie El Gordo

Wenn es an die Ziehung der El Gordo Gewinnzahlen geht, werden mit den Losnummern beschriftete Holzkugeln in eine große Trommel gegeben und gemischt. In einer kleineren Trommel befinden sich so viele Holzkugeln, wie es Preise gibt. Unter notarieller Aufsicht werden jeweils parallel zwei Kugeln gezogen und von Kindern verkündet. Dies wird so lange wiederholt, wie Preise vorhanden sind. Ist der letzte Preis zusammen mit der Losnummer gezogen worden, ist die Auslosung vorüber. Die Anzahl der Losnummern und so auch die Anzahl der erhältlichen Lose variiert: 2019 wurden 100.000 Lose für die Weihnachtslotterie verkauft. In Spanien kostet ein ganzes El Gordo Los etwa 200 Euro. Da diese Summe nicht für jeden erschwinglich ist, gibt es auch Teillose. Besonders beliebt in diesem Zusammenhang sind die Zehntellose, die mit neun anderen Spielern geteilt werden und entsprechend günstiger ausfallen. Dies bedeutet aber auch, dass der Gewinn jeweils durch zehn geteilt werden muss. Bei einem der Hauptgewinne lohnt sich dies aber immer noch: Der erste Preis gewinnt 4 Millionen Euro, der zweite Gewinner erhält 1.250.000 Euro. Beim dritten Preis sind es noch satte 500.000 Euro. Wer von Deutschland aus an der Weihnachtslotterie teilnimmt, kann online sein Los erwerben und ebenso im Internet verfolgen, ob seine Gewinnzahlen gezogen wurden.






Anzeige


Anzeige