Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Erfolgreicher Martinsbasar in Dalle lockt Massen an

Nach dem erfolgreichen Flohmarkt in Dalle, setzte die Werk- und Lebensgemeinschaft mit dem Martinsbasar einen weiteren Glanzpunkt. Die Werkstätten öffneten ihre Türen und gewährten nicht nur Einblicke in ihre Handwerkskunst, sondern luden auch zum Erwerb handgefertigter Produkte ein. Die Menschen strömten in Scharen nach Dalle, erkundeten die Werkstätten und genossen die Atmosphäre im Lindenhofcafé.

Besonders beliebt war ebenso der Stand der Nachbarschaft, die selbstgeräucherten Fisch anbot. Innerhalb von nur 30 Minuten waren sämtliche Forellen restlos ausverkauft. Ähnlich erging es dem Hofverkauf beim Lindenhofcafé, wo sich die Besucher auf Kränze und frisches Gemüse stürzten. Die Regale leerten sich im Handumdrehen.

Die Freude war nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei Geschäftsführer Daniel Bleß groß. Er erkannte nicht nur viele Stammgäste wieder, sondern begrüßte auch Kunden aus dem Onlineshop, die extra für das Ereignis angereist waren. Die Werkstätten waren durchgehend gut besucht, einige Gäste mussten sogar am Eingang Schlange stehen.

Der Martinsbasar bewies eindrucksvoll, dass Dalle nicht nur in Sachen Flohmärkte punktet. Die Ortschaft war gut gefüllt, und die Besucher zeigten sich begeistert von dem vielfältigen Angebot. Dalle hat erneut bewiesen, dass es Veranstaltungen mit Herz und Charme auf die Beine stellen kann.

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige