Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Hochwasserwarnung und Pegelstände in den Nebenflüssen

Das Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz warnt vor zunehmendem Hochwasser in den Flüssen Lachte und Fuhse, die das Einzugsgebiet der Aller beeinflussen. Aktuelle Pegelstände und Trends geben Einblick in die aufkommende Situation.

Die jüngste Warnung des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz ist ein deutlicher Hinweis auf die wachsende Bedrohung durch Hochwasser im Flussgebiet Aller. Besonders betroffen sind die Flüsse Lachte und Fuhse, deren Wasserstände bereits auf Meldestufe 2 angestiegen sind.

In Lachendorf an der Lachte wird ein Wasserstand von 259 cm (+ 46,23 m über Normalnull) verzeichnet, mit einem konstanten Trend. Ähnlich zeigt sich die Situation in Wathlingen an der Fuhse, wo der Pegelstand bei 157 cm (+ 41,57 m über Normalnull) liegt und ebenfalls stabil bleibt.

Diese Entwicklungen haben unmittelbare Auswirkungen auf die Aller, die seit dem 19.11.2023 kontinuierlich ansteigt. Aktuell steht der Pegelstand bei 295 cm (+ 34,75 m über Normalnull) und zeigt einen anhaltenden Anstieg um 1 cm.

Trotz der aktuellen Warnstufe 0 im Celler Gebiet ist der Trend der Aller weiterhin steigend, was auf eine potenzielle Eskalation der Hochwassersituation hindeutet. Die Bevölkerung wird dringend dazu aufgerufen, die Lage aufmerksam zu verfolgen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Weitere Informationen zu Hochwasser:

Das steigende Wasser in den Flüssen Lachte, Fuhse und der Aller geht auf mehrere Faktoren zurück, darunter die anhaltenden Niederschläge. Dieser Zustand könnte in den kommenden Tagen zu weiteren Pegelanstiegen führen und möglicherweise die Warnstufen erhöhen.

Es wird dringend empfohlen, die offiziellen Warnungen und Anweisungen der örtlichen Behörden zu beachten. Maßnahmen zur Vorbereitung auf mögliche Überschwemmungen sollten unverzüglich getroffen werden, um die Sicherheit der Gemeinden entlang der Flussläufe zu gewährleisten.

Hochwasserereignisse wie dieses verdeutlichen die Notwendigkeit, langfristige Strategien für den Hochwasserschutz zu entwickeln und umzusetzen, um die Bevölkerung und die Infrastruktur in gefährdeten Gebieten zu schützen.

Hochwasserinformation zur Abflusslage für das Flussgebiet Aller:

Lachendorf Lachte
Wasserstand: 259 cm / NN + 46,23 m
Trend: gleichbleibend
Aktuelle Meldestufe: 2

Fuhse in Wathlingen
Wasserstand: 157 cm / NN + 41,57 m
Trend: gleichbleibend
Aktuelle Meldestufe: 2

Aller in Celle
Wasserstand: 295 cm / NN + 34,75 m
Trend: steigend
Veränderung: 1 cm
Aktuelle Meldestufe: 0

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige