Karl Jenkins Opus „The Peacemakers“ wird in Nienhagen aufgeführt

Wann:
9. November 2019 um 18:00 – 20:00
2019-11-09T18:00:00+01:00
2019-11-09T20:00:00+01:00
Wo:
St. Laurentiuskirche
Dorfstraße 33
29336 Nienhagen
Preis:
Kostenlos

Der 9. November wird seit dem Fall der Mauer als der Schicksalstag der Deutschen bezeichnet. An diesem geschichtsträchtigen Tag brannten im Jahr 1938 nicht nur die Synagogen und kündeten von den Verbrechen an den Juden, die schließlich im Holocaust gipfelten – am 9. November 1918 rief der Sozialdemokrat Philipp Scheidemann die Republik aus, und die Berliner Mauer fiel nach 38 Jahren. Anlässlich dieses Gedenktages führt die Cantorei Edemissen unter Leitung von Michael Schwenke Karl Jenkins „The Peacemakers“ in der Laurentiuskirche Nienhagen auf.

Sir Karl Jenkins, in diesem Jahr feierte er seinen 75. Geburtstag, gilt als der erfolgreichste britische Komponist der Gegenwart. Sein Opus „The Peacemakers“ wurde 2012 uraufgeführt. Jenkins vertont in diesem monumentalen Werk Worte des Friedens von Jesus, Mahatma Gandhi, Mutter Teresa, Albert Schweitzer, Anne Frank, Nelson Mandela, Martin Luther King und vom Dalai Lama. Jenkins zitiert Friedenstexte aus der Bibel, dem Koran, aus Schriften der persischen Mystik und dem Judentum.

Aus den sehr unterschiedlichen Texten schafft er innige Stücke voller Sehnsucht nach Frieden, aber auch kräftige Hymnen, die den erhofften Sieg des Friedens preisen. Ein Kammerorchester begleitet den Edemisser Chor, der seit vielen Jahren immer wieder bedeutende Chorwerke aufführt. Die Aufführung in der St. Laurentiuskirche Nienhagen am 9. November beginnt um 18 Uhr. Die Mahnungen dieses geschichtsträchtigen Tages passen genau zur Botschaft der „Peacemaker“, die Jenkins selbst in den Worten eines Persischen Mystikers zusammengefasst sieht: „Alle Religionen. Dieses ganze Singen. Ein Lied. Friede sei mit euch.“

Der Eintritt ist frei, damit alle, die es möchten, diese ergreifende Musik erleben können. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

%d Bloggern gefällt das: