Sicheheitspolitische Gefahren für Europa

Wann:
25. September 2019 um 18:30 – 20:30
2019-09-25T18:30:00+02:00
2019-09-25T20:30:00+02:00
Wo:
VHS Celle
Trift 17
29221 Celle
Preis:
13 €
Kontakt:
VHS Celle
0 51 41 / 92 98 0

Europa und seine Zukunft werden aktuell von innen und von außen bedroht. Nicht nur der BR-EXIT und mögliche Nachahmer, die von erstarkten Nationalisten vorangetrieben werden könnten, sondern auch eine zunehmend nationalistische Ausrichtung der Mitgliedstaaten könnte sich langfristig als existenzielle Bedrohung für die Europäische Union erweisen.Von außen durch Russland und die USA und auch von China gehen Bedrohungen für Europa aus.
Wie soll es mit Europa weiter gehen? Wie kann Europa – ohne seine Existenz aufs Spiel zu setzen – zum Beispiel den ehemaligen Beitrittskandidaten Ukraine unterstützen, seine nationale Krise und die Auseinandersetzungen mit dem übermächtigen Nachbarn Russland zu überwinden?
Europa ohne Frankreich oder ohne Deutschland ist aus geographischen und aus wirtschaftlichen Gründen nicht vorstellbar. Europa, selbst ein reduziertes Kerneuropa, hat (s)eine Zukunft nur mit Deutschland und Frankreich. Aus diesem Grunde ist die deutsch-französische Zusammenarbeit auch in Zukunft für Europa besonders wichtig.
Axel Hasenkamp kennt deren Chancen und Tücken aus langjähriger beruflicher Erfahrung im Bereich internationaler und bilateraler militärpolitischer Zusammenarbeit. Er beleuchtet den Stand sicherheitspolitischer Beziehungen und lädt zu ein

%d Bloggern gefällt das: