Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bücher entdecken


Termin Details


Am Donnerstag, den 22.02.2024, um 15 Uhr findet im MehrGenerationenHaus Celle in der Fritzenwiese 46 der nächste Literaturkreis statt. Dieses beschäftigt sich mit dem Debütroman von Claudia Schumacher „Liebe ist gewaltig“.

In einer Kleinstadt im Stuttgarter Speckgürtel wächst Juli mit drei älteren Geschwistern auf. Beide Eltern sind Rechtsanwälte – alle Kinder leistungsstark in Schule und Umfeld. Wasniemand dort weiß – der Vater / Ehemann prügelt Frau und Kinder regelmäßig. Nach dem Schulabschluss fliehen alle in Studium und Überleben. Juli beschreibt das Leben zuhause und die Versuche, ihr Studium in Berlin in den Griff zu bekommen.

Jahre später haben sie und ihre Geschwister ihre Leben unterschiedlich gestaltet. Der Kontaktzu den Eltern ist nie komplett abgerissen. Juli heiratet, zieht in die Schweiz und besuchtregelmäßig die Eltern. Doch das (schein)heile Familienleben bekommt schnell Risse. Kann Juli damit leben?

Claudia Schumacher wurde 1986 in Tübingen geboren, studiert in Berlin Literaturwissenschaft, Amerikanistik und Kunstgeschichte. Seit 2007 arbeitet sie als freie Journalistin. Als solche war sie ab 2012 in der Schweiz und lebt seit 2018 in Hamburg. 2022 erschien ihr Debütroman. Der für zahlreiche Literaturpreise nominiert wurde und beim Hamburger Literaturpreis 2022 „Buch des Jahres“ war.

Da im Februar die Bücher für das zweite Quartal des Literaturkreises mit den Teilnehmenden ausgewählt werden, starten wir bereits um 15 Uhr.

Wegen laufender Straßenbaumaßnahmen informieren Sie sich bitte kurzfristig über die Erreichbarkeit. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 05141 – 279 155 oder per E-Mail an info@mgh-celle.de wird gewünscht. Interessierte sind herzlich willkommen.