Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Info-Nachmittag des SoVD


Termin Details

  • Datum:
  • Ort: Hagensaal

Sozialstationen sind mobile Pflegedienste. Die Mitarbeiterinnen gehen in die Haushalte pflegebedürftiger alter oder kranker Menschen und helfen ihnen im Alltag. Das Angebot umfasst unter anderem Alten- und Krankenpflege, Krankenhausnachsorge, Familienpflege, Beratung, hauswirtschaftliche Versorgung, Vermittlung von Hausnotruf sowie Essen auf Rädern.

Vorgänger der Sozialstationen waren die Gemeindeschwestern, die es in der Samtgemeinde schon mehr als 30 Jahre gibt. Sie waren im Namen der Samtgemeinde, Gemeinden oder der Kirchengemeinden in Bröckel und Langlingen tätig. Im Jahr 1981 wurde die Sozialstation Wathlingen/Flotwedel aufgrund landesgesetzlicher Vorgaben als Arbeitsgemeinschaft gegründet. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Pflegediensten ist die Sozialstation staatlich anerkannt. Viele wissen jedoch nicht, was eine Sozialstation macht und dass es in der Samtgemeinde Wathlingen überhaupt eine gibt. Michaela Schnorr, Pflegedienstleitung, wird an diesem Nachmittag darüber informieren, was die Sozialstation Wathlingen/Flotwedel an Hilfestellungen anbietet.

Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu informieren. Danach ist es wieder soweit – es gibt das traditionelle Grünkohl-Essen. Der 2.Info-Nachmittag der SoVD Ortsverband Nienhagen am 14. Februar 2024 beginnt um 14.30 Uhr und findet wie immer im Hagensaal in Nienhagen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann bei Carmen Kahle Tel. 0170-3252012, Ingrid Lerch Tel. 05144-6674961 oder 01523-8943635 und Annette Kesselhut Tel. 0172-5111046 und sowie unter anmeldung@kesselhut-papenhorst.de erfolgen.