Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Kultur querbeet startet mit Joscho Stephan


Termin Details


Am Freitag, den 9. Februar 2024 um 20 Uhr eröffnet das Joscho Stephan Trio die neue Kultur querbeetSpielzeit auf Hof Wietfeldt.  Wie kein anderer prägt er den modernen Gypsy Swing: Joscho Stephan brilliert mit seinem authentischen Ton, harmonischer Raffinesse und seinem rhythmischen Gespür. Seinen herausragenden Ruf verdankt er vor allem seinen einzigartigen Gitarrensoli. Mit seiner Version von “Hey Joe” knackte er bereits die 3Millionen-Marke auf YouTube und begeistert Jung wie Alt.  

Joscho Stephan versteht es, Genres wie Latin, Klassik und Rock mit Gypsy Swing zu verbinden, eigene, einzigartige Interpretationen zu schaffen und somit einen bunten wie vielseitigen Konzertabend zu gestalten. Dafür wird er von der Fachpresse gefeiert. Sein Debütalbum „Swinging Strings“ wurde 1999 vom US-amerikanischen Magazin „Guitar Player“ zur CD des Monats gewählt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine“ bezeichnete Joscho Stephan bereits 2004 als Garanten für die Zukunft der Gypsy-Jazz-Gitarre.

Auch in den Vereinigten Staaten hat sich Joscho Stephan eine Fangemeinde erspielt. Regelmäßig tourt er durch die USA, um in legendären Clubs wie dem Birdland und dem Lincoln Center in New York City zu spielen.

Bei Kultur querbeet ist Joscho Stephan ebenfalls längst kein unbekanntes Gesicht mehr. Mit seiner Band war er zuletzt im Jahr 2020 zu Gast in Celle. Nun ist er zurück in Begleitung von Volker Kamp am Kontrabass und Sven Jungbeck an der Rhythmusgitarre.

Konzertbeginn am 09.02.2024 auf Hof Wietfeldt in Bennebostel ist um 20:00 Uhr. Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr. Eintritt: 28 €. Es gelten Ermäßigungen für Schüler*innen und Studierende. Tickets sind erhältlich unter www.kultur-querbeet.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.