SoVD OV Westercelle fährt in den Thüringer Wald

WESTERCELLE. Die diesjährige Herbstfahrt des SoVD  OV Westercelle ging für 6 Tage in den Thüringer Wald nach Oberhof. Am Anreisetag wurde das Bratwurstmuseum in Holzhausen besichtigt. Am nächsten Tag folgte eine Rundfahrt durch den Thüringer Wald mit Besichtigung des Wintersportzentrums Oberhof. Weitere Tagesausflüge folgten.

Sehr unterhaltsam war der Besuch bei dem Glasbläser H. Reuss, einem Thüringer Original. Die Feengrotten in Saalfeld haben beeindruckt. Eine Schifffahrt auf dem Hohenwarthe Stausee lud zum Entspannen ein. In dem kleinsten Weinbaugebiet Deutschlands, Saale-Unstrut, fand eine Weinprobe statt. Die Rückfahrt nach Celle führte durch den Harz mit einem Zwischenstopp beim Harzer Baumkuchen Bäcker.

Axel Bolz

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: