Auf dem 2. Open-Air rockte Helmerkamp

Print Friendly, PDF & Email

HELMERKAMP. Die Stimmung war am Samstag prächtig, als gut 500 Besucher auf dem 2. Open-Air in Helmerkamp zusammen feierten. Trotz des wechselhaften und stürmischen Wetters wurde in Helmerkamp gerockt. Gut organsiert ging es am Samstag in Helmerkamp zu. Trotz der Widrigkeiten des Wetter hatten Veranstalter und Besucher aber beste Laune. Die Bands: Hoax, Kleemann, Between Garbage and Flowers, Just Friends, Sexy Chocolate und Projekt Timeline waren für dieses Projekt bestens ausgerüstet.

Redaktion
Celler Presse





%d Bloggern gefällt das: