Wettbewerb im Leistungspflügen der Albrecht-Thaer-Schule

Print Friendly, PDF & Email

ALTENHAGEN. Insgesamt haben 23 Teilnehmer und 1 Teilnehmerin am Wettbewerb im Leistungspflügen teilgenommen. Die Wettbewerbsfläche wurde freundlicherweise vom landwirtschaftlichen Ausbildungsbetrieb Christian Knoop aus Celle-Altenhagen zur Verfügung gestellt.

Die Eröffnung übernahmen der erste Vorsitzende des niedersächsischen Landvolkverbandes Celle Jürgen Mente, dem stellvertretenden Schulleiter Dr. Henning Lüders und Dennis Gramm von der Albrecht-Thaer-Schule BBS III sowie Hans-Werner Heidemann von der Deula in Nienburg, die auch die Siegerehrung übernahmen. Verstärkt wurden sie durch Katrin Warnecke, Landwirtschaftsberaterin der Volksbank Südheide, und Dr. Angela Cantrup, Abteilungsleiterin Agrarwirtschaft der Albrecht-Thaer-Schule BBS III. Die Volksbank Südheide spendete einen Geldbetrag, der der Abteilung Agrarwirtschaft, insbesondere der landwirtschaftlichen Berufsausbildung, zu Gute kommen soll.

Die Organisation lag in den Händen von Dennis Gramm, Albrecht-Thaer-Schule BBS III, und Daniel Dönni, Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Als Richter fungierten Hans-Werner Heidemann, Deula Nienburg, Heinrich Lühr (Lehrkraft der ATS), Ausbilder der landwirtschaftlichen Betriebe des Landkreises Celle sowie Schüler der Einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft der ATS.

Sieger im Wettbewerb Drehpflügen wurde Moritz Meineckevor Justus Häsemeyer und Johannes Bercht. Im Wettbewerb Beetpfügen/Oldtimer gewann Daniel Otte vor Wilhelm Claus und Karl-Heinz Randt.

Redaktion
Celler Presse