Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Babywelt 2018 in Essen

ESSEN. Vom 20.04.-22.04.2018 fand die diesjährige Messe der Babywelt wieder in Essen statt. Über drei Tage diente das Messegelände wieder als Treffpunkt und Infobörse zugleich für Schwangere, junge Eltern und Paare mit Kinderwunsch. Eine Vielzahl von Ausstellern bot den Besuchern einen Einblick in aktuelle Produkte und Dienstleistungen rund um Schwangerschaft, Baby und Familie.

Das Rahmenprogramm der Babywelt Messe in Essen bestand aus verschiedenen Seminarveranstaltungen und Podiumsdiskussionen, Unterhaltungsangeboten sowie aus professioneller Beratung und Information zu allen relevanten Themen für Eltern und Kinder und dem Austausch mit Fachleuten und anderen Familien.

Auch in diesem Jahr gab es auf 6.300qm Ausstellungsfläche verteilt auf 2 Messehallen wieder ein vielschichtiges Angebot für alle interessierten Messebesuchern. Rund 110 Aussteller standen dem Publikum Rede und Antwort und zeigten ihre Produkte sowie Leistungen aus nächster Nähe meist zum Anfassen, Ausprobieren und Begutachten.

Ernährung, Gesundheit, Ergonomie, Einrichtungsideen aber auch Fitness, Sicherheit und Nachhaltigkeit waren natürlich auch 2018 wieder Schlagworte, die das Gesamtbild der Messe geprägt haben.

Angelcare – Der Schutzengel im Kinderzimmer (//www.angelcare.de/) war hier wieder einer der großen Vertreter von Babyphones, Windeleimer sowie Bade- und Toilettenhilfen. Gerade bei der audiovisuellen Überwachung inkl. Sensormatten zur Überwachung der Atempausen des Kindes ist Angelcare einer der führenden Anbieter.

Das Einrichtungshaus Ostermann zeigte aktuelle Baby Einrichtungs-Trends. Hier konnte man eine Auswahl an kreativen und geschmackvollen Gestaltungsideen finden und sich direkt von Qualität und Verarbeitung einiger Beispiele aus diesem Trend-Programm überzeugen.

Wer auf die neuesten Modelle im Kinderwagen- und Autoschalensegment hoffte, wurde nicht enttäuscht, die Suche nach den kleinen, persönlichen “Messeperlen” erwies sich hier schon schwieriger.

Kidsme (www.kidsme.de) bot hier auf der Messe seine sog. “Food Feeder” an – eine Unterstützung bei der Heranführung des Kindes an feste Nahrung über ein speziell entwickeltes Schnullersystem. Keine Messeneuheit, aber einen Blick wert.

Auch der Transportkomfort fürs Kind geht natürlich heutzutage weit über Kinderwagen und Auto hinaus – Tragetücher und Tragehilfen fürs Einkaufen, Spazierengehen usw. sind längst eine interessante Alternative zum klassischen Kinderwagen geworden.

WenaBry Valley (//wenabry.com) bietet z.B. eine Tragehilfe für Babyschalen an, die Arme, Schulter und Rücken entlastet.

Zum Thema Stillen wurde man u.a. bei Lansinoh (//lansinoh.de) auf der Messe fündig.
Über Milchpumpen, Stilleinlagen sowie entsprechende Pflegeprodukte und deren Anwendung informierte das freundliche Personal am Messestand.

Natürlich durften als feste Serviceeinrichtungen auf der Babywelt die Still-Lounge und Wickel-Oase wieder nicht fehlen – somit hatten Mütter und Ihre Kinder einen kleinen Rückzugsort auf einer in diesem Jahr doch eher übersichtlichen Messe.

Redaktion
Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige