Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Mit einer Online-Petition soll der Weiterbau der B 3-Ortsumgehung forciert werden

ALTENCELLE. Gunter Beinhoff, Initiator der Online-Petition zum sofortigen Weiterbau der Ortsumgehung B 3, nimmt Stellung:

„Ich lebe seit über 25 Jahren in Altencelle, in einer ehemals ruhigen Nebenstraße. Seit 2013, mit Fertigstellung des 2. Bauabschnittes, hat der Durchgangsverkehrs durch Altencelle und sicher auch durch die Blumenlage deutlich zugenommen. Weil der Verkehr auf der Alten Dorfstraße teilweise zum Erliegen kommt, werden mittlerweile permanent Schleichwege genutzt und dabei außerdem regelmäßig die Geschwindigkeitsbeschränkungen missachtet –> Lärm und Abgase Bundesweit sollen die Belastungen mit Schadstoffen durch den Verkehr in den Innenstädten reduziert werden, Dieselfahrzeuge verbannt und „Blaue Plaketten“ eingeführt werden. Eine Ortsumgehung würde zu einer deutlichen Reduzierung von Stickoxiden und Feinstaub in Celle und Altencelle führen – wie von der Politik gefordert. Wenn schon für den öffentlichen Nah- und Fernverkehr nichts getan wird, um die Städte zu entlasten, sollten Ortsumgehungen bzw. Außenringe um Ortschaften Standard werden. Meines Erachtens tun unsere Politiker immer noch viel zu wenig, obwohl einige vor der Wahl versprochen hatten, sich aktiv für die Ostumgehung einzusetzen. Auch von Seiten des Ortsbürgermeisters von Altencelle ist keinerlei Unterstützung wahrzunehmen. Aus diesem Grund habe ich die Onlinepetition „Für den sofortigen Weiterbau der B3-Ostumgehung“ gestartet, welche an den Niedersächsischen Landtag gerichtet werden soll. Dafür sind 18.000 Unterstützer erforderlich. Ich hoffe, auf diese Weise die von uns gewählten und von unseren Steuergeldern bezahlten Politiker aufzuwecken, sich ernsthaft und erfolgreich für den Weiterbau der Umgehungsstraße einzusetzen – mit dem Ziel, die Lebensqualitität der betroffenen, derzeit arg gebeutelten Celler deutlich zu verbessern. Begeistert wären auch Hunderte, ja Tausende von Berufspendlern, die nicht mehr Tag für Tag dieses Verkehrschaos ertragen müßten. Es wäre doch großartig, wenn nicht der „Nordwallknoten“ durchschlagen worden wäre, sondern der „Ostumgehungsknoten“.“

Hier geht es direkt zur Online-Petition:

//www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-sofortigen-weiterbau-der-b3-ostumgehung-celle-3-bauabschnitt-jetzt

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige