Förderverein Dorfleben Eversen richtet Bücherschrank ein.

Print Friendly, PDF & Email

EVERSEN. Kürzlich konnte der Förderverein Dorfleben Eversen einen Bücherschrank in der „Dorfbäckerei Herrmann“ seiner Bestimmung übergeben. Der Vorsitzende Jens Stratmann und Karola Jahnel-Pfeiffer, die als Patin den Bücherschrank betreuen wird, bedankten sich bei Heike Herrmann für die Möglichkeit, den Bücherschrank in den Räumlichkeiten der Dorfbäckerei zu realisieren.

Jens Stratmann (rechts) bedankt sich bei Heike Herrmann von der gleichnamigen Dorfbäckerei in Eversen und bei der Bücherschrank-Patin Karola Jahnel-Pfeiffer (links).

Der Bücherschrank, der so zu den bekannten Öffnungszeiten zugänglich ist, kann unabhängig von einer Mitgliedschaft von allen Interessierten genutzt werden: Wer ein Buch lesen möchte, darf es mitnehmen und nach angemessener Zeit zurückbringen – oder behalten und ein anderes Buch dafür in den Bücherschrank stellen. Bei allen Fragen zum Bücherschrank steht Karola Jahnel-Pfeiffer zur Verfügung. Die Kosten übernahm der Everser Förderverein.

Marcel Engwer
Foto: Jens Stratmann

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: