Lasse Zachert schafft die Runde um den Altwarmbüchener See in 17:00 Minuten

ADELHEIDSDORF. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG ist mit 20 Sportlern bei einem Volkslauf um den Altwarmbüchener See angetreten. Bereits seit 2013 nimmt die Adelheidsdorfer Lauf-AG an dieser beliebten Veranstaltung des TuS Alwarmbüchen teil. Bei den warmen Temperaturen erschien allen Teammitgliedern eine Seerunde als angemessen.

Eine Riesenmannschaft aus Adelheidsdorf läuft um den Altwarmbüchener See

Lasse Zachert hatte von Adelheidsdorfer Seite die Nase vorn. Er schaffte die 3600 Meter in 17:00 Minuten und wurde damit zudem 16. unter 75 Startern auf dieser Distanz. Aus Adelheidsdorf waren ihm dicht auf den Fersen: Lara-Malin Blazek (17:19 Min.), Jonah Stolte (17:41 Min.), Piet Zachert (17:51 Min.) und Marlon Sauer (17:53 Min.). Die jüngsten Mädchen der Lauf-AG, Mira Apelt, Hanna Busch und Pia Mohwinkel, wurden mit ihren Zeiten Beste ihrer Altersklassen. „Das war mein persönlicher Herbstspaziergang“, freute sich die Läuferin Christina Heins. „Es war sehr schön, wieder mit so einer großen Gruppe gelaufen zu sein“, so Claudia Zachert. Und es gab auch andere Sonnenseiten: Manche Teammitglieder nutzten die sommerlichen Temperaturen um 28° Celsius, um ans Seeufer zu gehen. „Es war richtig schön, mit den Füßen im See zu stehen“, freuten sich Mira und Pia.

Matthias Blazek
Foto: Manfred Schlimper

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: