Anzeige

Notbetreuung von Grundschulkindern in den Sommerferien

BERGEN. Die Stadt Bergen bietet aufgrund der aktuellen Lage in diesem Jahr in den Sommerferien eine Notbetreuung in reduzierter Gruppengröße an. Die Betreuung der Grundschulkinder wird im Zeitraum vom 10.08.2020 bis einschließlich 26.08.2020 in der Eugen-Naumann-Schule stattfinden. Das Angebot besteht auch für die zukünftigen Erstklässler.

Die sorgeberechtigten Eltern haben über eine Bescheinigung des Arbeitgebers nachzuweisen, dass sie auf die angebotene Notbetreuung dringend angewiesen sind, da sie nicht mehr über genügend Urlaubstage verfügen, um alle Ferienzeiten abzudecken.

Die Kosten betragen für die angebotenen vollen Wochen 60 Euro, für den letzten Betreuungszeitraum 36 Euro, in den Kosten enthalten ist ein tägliches Mittagessen. Die Betreuung der Jungen und Mädchen wird von pädagogischen Kräften aus dem Ganztagsschulbetrieb durchgeführt.

Trotz der ungewöhnlichen Umstände, wird für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Der Zeitrahmen der Betreuung liegt täglich zwischen 07:30 und 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr. Die Bring- und Abholzeiten sind flexibel.

Das Anmeldeformular erhalten Interessierte im Rathaus der Stadt Bergen oder finden es zum Ausdrucken auf www.stadt-bergen.de unter der Rubrik Unsere Stadt/Schulkinder- & Ferienbetreuung. Dort ist auch der Vordruck für die Arbeitgeberbescheinigung vorzufinden, der ausgefüllt für jeden Sorgeberechtigten mit der Anmeldung abzugeben ist.

PR






Anzeige


Anzeige