Anzeige

Brand eines leerstehenden Bahnbetriebshauses

Jun 15, 2021 ,

GARßEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag (15.06.2021) geriet aus noch ungeklärter Ursache ein leerstehender Bungalow nahe der Gleise im Wald bei Hornshof in Brand. Das ca. 100 qm große, ehemalige Bahnbetriebshaus wurde durch die Flammen und das Löschwasser zerstört. Die Decke des Flachdaches stürzte ein.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden in mittlerer fünfstelliger Höhe. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Lokführer hatte gegen 01.10 Uhr beim Vorbeifahren den Feuerschein bemerkt und die Notfallleitstelle der Bahn informiert. Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. Derzeit kann auch eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

ots






Anzeige


Anzeige