Anzeige

Samtgemeinde Lachendorf und die Stadt Celle profitieren vom Programm „Perspektive Innenstadt“

LACHENDORF/CELLE. Die Landesregierung fördert jetzt Kommunen aus der Region bei der Entwicklung von Projekten und Konzepten zur Innenstadtentwicklung. Wie Landtagsabgeordneter Jörn Schepelmann (CDU) mitteilte, sind die Förderbescheide nun versendet worden. Durch die Corona Pandemie sind viele Städte und Gemeinden mit den Zentren und dem Handel noch stärker unter Druck geraten.

Mit den Fördermitteln können die Kommunen nun innovative Ideen entwickeln, um neue Ansätze für lebenswertere Zentren zu entwickeln. Dabei soll es laut Schepelmann um die Attraktivierung des Handels und der Begrenzung der pandemiebedingten Folgen für die Zentren gehen. Ebenso seien aber auch Ideen für Kultur und die Erhöhung der Aufenthaltsqualität gefragt.

Die Samtgemeinde Lachendorf erhält 345.000,00 Euro an Fördergeldern aus dem Programm „Perspektive Innenstadt“, auch die Stadt Celle profitiert mit 1.800.000 Euro an Fördergeldern.

Schepelmann: „Ich freue mich sehr, dass die Samtgemeinde Lachendorf Fördermittel erhält. Das bedeutet eine aktive Stärkung und attraktive Gestaltung der Dorfmittelpunkte der Samtgemeinde! Innovative Ideen und auf das jeweilige Dorf zugeschnittene Ansätze können nun umsetzt werden. Damit stärken wir den ländlichen Raum und unser Leben auf dem Land!“

PR






Anzeige


Anzeige