Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hustedt

  • Celle

Um 15:41 Uhr wurde die Feuerwehr Celle zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L240 zwischen Hustedt und Eversen alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war ein Fahrzeug seitlich von der Straße abgekommen und auf dem Straßendamm zum Stehen gekommen. Eine Person war in dem Fahrzeug eingeklemmt. In enger Absprache mit dem Rettungsdienst des Landkreises Celle erfolgte die technische Rettung der eingeklemmten Person. Hierzu wurde das Fahrzeug zunächst gesichert, um ein Kippen oder Abrutschen zu verhindern. Im Anschluss wurde eine große Rettungsöffnung geschaffen und die Person aus dem Fahrzeug befreit.

Ein großer Dank geht an die Ersthelfer, einen Passanten, zwei Soldaten und zwei Mitarbeiter des ASB, die bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die eingeklemmte Person betreuten und die Rettungskräfte unterstützten.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Hustedt, der Rettungsdienst des Landkreises Celle und die Polizei.

Zur Unfallursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen

Florian Persuhn

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige