Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Digitaler Fachvortrag zum Thema „Minijob und Rente“

  • Celle

Was in manchen Lebenssituationen eine flexible, praktikable Lösung darstellt, kann neben Chancen auch Risiken bedeuten! Die Agentur für Arbeit Celle möchte daher ausführlich über Chancen und Risiken von Minijobs informieren. Zu Gast ist am 23. November 2022 von 9:30 bis 11:30 Uhr eine Referentin der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig – Hannover, die über alle aktuellen Änderungen und Entwicklungen im Bereich der Mini- und Midijobs informiert.

Wer Interesse an einem Minijob hat oder bereits geringfügig entlohnt beschäftigt ist, erhält viele Informationen zu Rechten und Ansprüchen in dieser Beschäftigungsform, denn besonders Rentenansprüche und Steuern weichen von der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung ab.

Nach dem Fachvortrag der Agentur für Arbeit Celle in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig – Hannover besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Minijobs sind wichtig für den Arbeitsmarkt. Arbeitgeber reagieren so flexibel auf ihre Bedarfe. Für Arbeitgeber ist es sicherlich interessant, mehr Minijobs in sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten umzuwandeln. Unternehmen zeigen damit soziale und wirtschaftliche Verantwortung. Das positive Image kann heute zum Erfolg eines Unternehmens und zur Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber beitragen.

Sabine Mix ist Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Celle und nimmt Anmeldungen per Mail entgegen: Celle.BCA@arbeitsagentur.de

Wer sich anmeldet, bekommt zeitnah zur Veranstaltung einen Einladungslink auf die digitale Plattform der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig – Hannover zugesandt und kann sich über diesen Link direkt einwählen.

Weitere Informationen zum Thema Minijob sind zu finden unter www.minijob-zentrale.de

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige