Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Adelheidsdorfer Lauf-AG ist leistungsstark in Hannover-Döhren

Ein leistungsstarkes Team ist nach Hannover gereist, um am Döhrener Abendlauf teilzunehmen. Das Wetter hat mit Sonnenschein und 20 Grad Celsius gut mitgespielt, als um 18:45 Uhr der Startschuss fiel. Der Lauf zählt schon seit vielen Jahren zu den Favoriten des Adelheidsdorfer Teams.

Immerhin gab es früher schon mal einen Pokal für eines der zahlenmäßig stärksten Teams. „Es war anstrengend“, blickt Hinnerk Gaus zurück. Fehlendes Lauftraining habe sich bei ihm doch recht bemerkbar gemacht. „Eine schöne Strecke, sehr abwechslungsreich und vor allem alles sehr gut organisiert“, freut sich Teamkollege Frank Heins. 6,5 Kilometer waren in der Landschaft westlich des Maschsees zu laufen, den man auch über lange Strecken direkt neben sich hatte.

Nach dem Lauf ist das Team „durch“ (von links): Robert Kerlin, Jürgen Stolte, Jonah Stolte, Frank Heins, Carsten Laue, Hinnerk Gaus und Matthias Blazek.

Schnellste Adelheidsdorfer wurden in einem Teilnehmerfeld von 211 Sportlerinnen und Sportlern Carsten Laue mit 30:45 Minuten (34. Platz), Robert Kerlin mit 30:58 Min. (38. Platz) und Jonah Stolte mit 32:23 Min. (47. Platz). Im Anschluss an den Lauf gab es Wasser in verschiedenen Variationen, Bratwürste und Kuchen.

Matthias Blazek
Foto: Lena Sommer

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige