Bianka Lawin neue Gleichstellungsbeauftragte beim Landkreis

Landkreis CELLE. Da die bisherige Stelleninhaberin, Katharina Sander, nach einer internen Ausschreibung beim Landkreis die Stelle der Amtsleitung des Amtes für Umwelt und ländlichen Raum übernommen hat, wurde sie in der jüngsten Kreistagssitzung als Gleichstellungsbeauftragte abberufen. Der Kreistag berief als Nachfolgerin Bianka Lawin zur Gleichstellungsbeauftragten.

Kurzvita:
Bianka Karola Lawin

Studium:
1997 Diplom Sozialpädagogin
Abschlussnote -gut-
Fachhochschule Braunschweig Wolfenbüttel

1998 – 2000 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Universität LEUPHANA, Lüneburg

2014 Master Public Health
Abschlussnote -1,8-
Universität LEUPHANA, Lüneburg

Letzte Berufspraxis:
2007 – 2008 Freiberufliche Dozentin bei der DAA Celle

2008 – 2011 Stadt Celle, Fachdienst Jugendarbeit
Suchtprävention, Schulung von Lehrkräften, öffentliche Projektarbeit, u.a. projektbezogene Mädchenarbeit im Mädchenarbeitskreis

Seit 2011 Stadt Celle, Koordinatorin für
Gesundheitsmanagement

Sonstige Qualifikationen:
Systemischer Coach
Erlebnispädagogik: Reittherapeutin
Low Rope Course Trainerin (Niedrigseilgarten)
Coaching für Existenzgründung für Frauen
PeP (Persönlichkeitsentwicklungsprogramm) Trainerin
für Lehrkräfte

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: