Anzeige

Monat: November 2014

Bücher für einen guten Zweck

CELLE. Am Samstag haben die Celler Grünen zwar keine Bücher verschenkt, aber für einen guten Zweck konnten Celler Bürgerinnen und Bürger vor der Stadtbibliothek Celle auf dem Arno Schmidt Platz…

Dialog der Religionen

CELLE. Was ist der Unterschied zwischen Sunniten, Schiiten und Aleviten, war in der Woche das Thema des Fachvortrags von Michael Többens M.A. der Gesellschaft für Sicherheitspolitik im Beckmann-Saal. Többens nahm…

Mit „hot spots“ Celle für die Jugend attraktiver machen

CELLE. Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende zeigte sich begeistert angesichts der Initiative durch die Unternehmen im Wirtschaftsclub Club und angesichts der Begeisterung, mit der sich 45 Auszubildende auf den Weg gemacht…

„Rotierende Laterne“ am Celler Lichtkunstbahnhof

CELLE. Celles Bahnhof wird immer attraktiver. Privatinitiative, Stadt und Deutsche Bahn arbeiten systematisch daran. Kunstmuseumsleiter Robert Simon und der international renommierte Künstler Mischa Kuball haben jetzt ein neues Kunstwerk am…

Y-Trasse: Stadt und Landkreis ziehen an einem Strang

CELLE. Die Stadt Celle sieht sich bei den Planungen der Y-Trasse in hohem Maße von den möglichen Auswirkungen betroffen. Wenn sich die Stadt wohl der großen Bedeutung einer verbesserten Seehafen-Hinterlandanbindung…

Christbaumschmuck aus der Bärenhöhle für die Volksbank

CELLE. Auch in diesem Jahr haben wieder fleißige Kinderhände Schmuck für den Weihnachtsbaum bei der Volksbank Celle gebastelt. Die Kinder aus dem Kindergarten “An der Christuskirche” von der Gruppe Bärenhöhle…

KELLU: 15 Jahre freiwilliges Engagement in Celle

CELLE. Die städtische Freiwilligenagentur KELLU feiert Jubiläum. Das Team kann auf 15 Jahre freiwilliges Engagement zurückblicken. Am 4. Dezember 2014 findet die Jubiläumsfeier in der Alten Exerzierhalle statt. Dazu wird…

Gemeinsame Müllentsorgung: Gifhorn macht einen Rückzieher

CELLE. „Die Gespräche waren schon beendet, bevor sich richtig angefangen haben“, berichtete heute Verbandsgeschäftsführer Henry Mäurer in der Verbandsversammlung des Celler Abfallzweckverbandes. Eine enttäuschende Entwicklung, nachdem der Landkreis Gifhorn mit…

Celle ist Kulisse für Max Zähles Kinofilm SCHROTTEN!

CELLE. Max Zähle ist in Celle aufgewachsen. 2011 wurde er mit dem Studenten-Oscar in Bronze für seinen Kurzfilm RAJU ausgezeichnet. Ein Jahr später, 2012, folgte die Oscar-Nominierung für RAJU in…

Neuauflage eines Grundlagenwerks: „Bäuerliches Hauswesen und Tagewerk“

CELLE. Museumsdirektor Jochen Meiners zeigte sich erfreut, eine neue Auflage des “Bomann“-Buches vorstellen zu können, ein Buch, das von dem Gründervater des Bomann-Museums geschrieben wurde. Das ist nun die fünfte,…

10-jähriges Jubiläum: „Haus 7 steht für Integration und Sozialisation“

CELLE. Zahlreiche Personen aus Kommunalpolitik und Gesellschaft hatten sich im Haus7 im Veranstaltungs- und Kulturzentrum CD Kaserne eingefunden, um das 10-jährige Jubiläum des Hauses 7 zu feiern. So wurden noch…

Aller guten Dinge sind drei: Nach „Sternen“ und „Krippen“ heißt es in diesem Jahr „Engel“ für Brot für die Welt

CELLE. Die Evangelische Kirchengemeinden verkaufen zugunsten der Entwicklungshilfeorganisation „Brot für die Welt“ Treibholzengel und gebackene Engelflügelkekse auf dem Celler Weihnachtsmarkt. Die Vorjahresfinalistin der Kochshow „The Taste“ mit eigener Kochschule, Christa…

Y-Trasse: Sieben auf einen Streich – Ca. 400 Besucher bei Info-Veranstaltung im Celler Tor

CELLE. Was vor Jahren mit der inzwischen als „klassische Variante“ bezeichneten Trassenführung begann, hat inzwischen „Konkurrenz“ bekommen. Sieben Varianten bringen die Bürger in Nordostniedersachen „auf die Palme“. In der ganzen…

OB Mende sieht die Übernahme von Baker Hughes durch Halliburton optimistisch

CELLE. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende ist durch die Übernahme guter Dinge; der Standort beider Unternehmen werde darunter nicht leiden. Gerade die Investitionen die Baker Hughes in den letzten Jahren vorgenommen hat,…

EDEKA-Cramer erneut im Rennen

CELLE. Kürzlich noch mit unüberbrückbaren Vorstellungen aus dem Rennen geworfen, hat Cramer seinen Entwurf für die Bebauung des Geländes 77er-Straße/Wehlstraße noch einmal überdacht und sich den Vorstellungen der Stadt angeschlossen.…