Der Oberbürgermeister lädt zum Bürgerempfang ein

CELLE. Seit seiner Wahl im Februar 2009 habe er mehrfach einen Vorstoß unternommen, so Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende heute bei der Vorstellung seines Vorhabens. Anfangs habe er sogar gegen Widerstände aus der Verwaltung geerntet. Nun aber kann es losgehen: Am 10. Januar 2015 von 11 bis 13 Uhr findet ein großer Bürgerempfang in der Congress Union statt. Und alle Cellerinnen und Celler sind dazu eingeladen.

Wie der Oberbürgermeister versichert, gehe die Veranstaltung nicht zu Lasten des Haushaltes. Als Sponsor konnte die Congress Union gewonnen werden, die sich bei der Gelegenheit als leistungsfähiges Veranstaltungszentrum präsentiert.

Die Veranstaltung steht auch im Zeichen des bürgerschaftlichen Engagements. So wird es Würdigungen im Bereich Sport, Kultur und Soziales geben. Aus Anlass eines Ereignisses im letzten Jahr wird auch ein Preis für Zivilcourage übergeben. Angeschrieben wurden Vereine und Stiftungen – das sei auf gute Resonanz gestoßen; es gebe bereits 285 Anmeldungen. Wenn jeder noch seinen Partner mitbringe, dann sei schon viel los. Da sich die Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger richtet, erwartet Mende eine große Beteiligung. „Ich lasse mich überraschen und gehe davon aus, dass viele gern kommen werden“, fasst der OB zusammen.

Geplant ist neben den Ehrungen ein einstündiges Programm mit der CJD-Bläsergruppe und dem Frauensingkreis. Danach sollen Gespräche und Begegnungen zwischen Bürgerschaft und Repräsentanten des kulturellen und sozialen Lebens sowie der Verwaltung im Mittelpunkt stehen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: