Anzeige

SVO Vertrieb hält trotz steigender staatlicher Belastungen Energiepreise konstant

Dez 9, 2015

CELLE. Gute Nachricht für die Kunden der SVO Vertrieb GmbH. Das Unternehmen hält die Strompreise trotz steigender staatlicher Belastungen weiterhin konstant. Die Preise für Gasfestverträge sinken sogar zu Jahresanfang. Zudem profitieren die Kunden erneut von einem Vertrauensbonus.

Strompreise 2016
Die SVO Vertrieb hält die Strompreise trotz gestiegener Staatslasten auch über den 01.01.2016 bis auf Weiteres konstant. Die Staatlasten und Netzentgelte sind im Oktober bekannt gegeben worden. Dabei sind die Angaben zu den Netzentgelten und der KWKG-Umlage noch vorläufig. „Wir konnten durch geschickten Energieeinkauf die Preisvorteile auf den Energiemärkten nutzen. Damit können wir die bisher bekannten, gestiegenen Umlagen und Netzentgelte kompensieren. Wir werden den Markt weiterhin beobachten“, so Wolfgang Fragge, Geschäftsführer der SVO Vertrieb.

Die Preiskonstanz gilt für den SVO StromIklassisch, ein Angebot im Rahmen der Grundversorgung, sowie die ab 1. Januar 2016 neue abgeschlossenen Festverträge wie z.B. SVO StromIfest und SVO StromInatürlich. Für Kunden, die noch im Dezember den neuen SVO StromIkonstant abschließen, übernimmt die SVO Vertrieb hier sogar auch das komplette Risiko für sich ändernde staatliche Belastungen bis Ende 2017, d.h. uneingeschränkte Preisgarantie für 2 Jahre. Das bedeutet allerdings auch, dass die Strompreise gering über dem SVO Strom|fest liegen.

Bei der Grundversorgung SVO StromIklassisch liegt der Arbeitspreis zwar am höchsten, ermöglicht jedoch eine Kündigung mit einer Frist von zwei Wochen. SVO StromIfest bietet den günstigsten Arbeitspreis, setzt aber die Festlegung für ein Jahr voraus. Der SVO Strom|natürlich bietet 100 % Ökostrom mit einer Vertragslaufzeit von einem Jahr mit einem Verbrauchspreis, der um 2,12 Cent über dem Tarif SVO StromIfest liegt. SVO StromIfest und SVO StromInatürlich haben eine Gemeinsamkeit: Die Preissicherheit wird nur auf den SVO-Anteil gegeben. Sollten sich während der Vertragsdauer Änderungen bei den Staatsanteilen ergeben, werden die an die Kunden weitergegeben.

Hoher Staatsanteil am Strompreis
Die SVO Vertrieb GmbH kann den Strompreis der privaten Haushalte heute nur noch zu rund 21 Prozent beeinflussen. Der weitaus größere Teil sind staatliche Abgaben mit rund 57 Prozent und die von den Behörden regulierten Netzentgelte in Höhe von 22 Prozent.

Netzentgelte in anderen Netzgebieten?
Neben den Kunden im Netzgebiet der Celle-Uelzen Netz GmbH beliefert die SVO Vertrieb GmbH auch Kunden im Gebiet anderer Netzbetreiber. Das gilt im Wesentlichen für Netzbetreiber im Uelzener Raum. „Für diese Kundengruppe halten wir auch über den 01.01.2016 die Strompreise bis auf Weiteres konstant“, so Kersten Koschoreck.

Erdgaspreise 2016
Für die ab 1. Januar 2016 geltenden Festverträge SVO ErdgasIfest und SVO ErdgasInatürlich sinken die Preise um rund 0,29 Cent pro Kilowattstunde. Hier konnte die SVO Vertrieb auf dem Erdgasmarkt günstige Einkaufskonditionen realisieren. Die SVO Vertrieb hat den Wandel im Erdgasmarkt mit einer flexiblen Einkaufsstrategie genutzt und setzt seit 2012 bei ihrer Beschaffung vollständig auf Erdgas ohne Ölpreisbindung.

Kunden, die sowohl Erdgas als auch Strom von der SVO Vertrieb beziehen, erhalten einen jährlichen Kombirabatt von 30,- Euro.

Vertrauensbonus für Strom- und Gaskunden
Kunden der SVO Vertrieb profitieren auch in diesem Jahr von einem Vertrauensbonus. „Damit möchten wir uns für das Vertrauen, das die Kunden uns im Jahr 2015 entgegengebracht haben bedanken“, erläutert Kersten Koschoreck, Leiter der SVO Vertrieb.

Strom- und Erdgaskunden im Grundversorgungstarif SVOIklassisch erhalten für jeden Liefervertrag 10,- Euro. Für Kunden mit Sonderverträgen (z.B. SVO StromIfest oder SVO ErdgasIfest) beträgt der Vertrauensbonus 20,- Euro für jeden Strom- und 50,- Euro für jeden Erdgasliefervertrag. Hat der Kunde beispielsweise seinen Stromliefervertrag sowie Gaslieferungsvertrag in Form von Sonderverträgen abgeschlossen, so beträgt der Vertrauensbonus 70,- Euro. Unter Berücksichtigung des Kombirabattes in Höhe von 30,- Euro ergibt sich somit eine Rabattsumme von insgesamt 100,- Euro (sh. Beispielrechnung).

SVOIkonstant- Kunden profitieren von zusätzlichem Bonus
Strom- und Erdgaskunden im Sondervertrag SVOIkonstant erhalten zusätzlich einen weiteren individuellen Bonus, der abhängig ist von ihrem bisherigen Verbrauch. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch eines Einfamilienhauses ergibt sich ein Bonus bei Erdgas (25.000 kWh) von 70,- Euro und bei Strom (3.500 kWh) von 30,- Euro. Insgesamt also eine Summe von 100,- Euro, die zusätzlich noch zum Vertrauensbonus hinzukommt. Somit ergibt sich für dieses Beispiel eine stolze Gesamtsumme in Höhe von 200,- Euro.

SVOIkonstant ist ideal für Kunden, die eine hohe Preissicherheit wünschen. Er ist ein Festvertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Hier garantiert die SVO Vertrieb über die gesamte Laufzeit einen konstanten Preis, auch bei steigenden Staatslasten und Netzentgelten.

Beispielrechnungen Kundenbonus

1. Kunden mit SVOIfest
SVO StromIfest Vertrauensbonus 20,- Euro
SVO ErdgasIfest Vertrauensbonus 50,- Euro
Kombirabatt 30,- Euro
Insgesamt 100,- Euro

2. Kunden mit SVOIkonstant (Verbrauch: Strom 3.500 kWh, Erdgas 25.000 kWh) SVO
StromIkonstant Vertrauensbonus 20,- Euro
SVO StromIkonstant Individueller Bonus 30,- Euro
SVO ErdgasIkonstant Vertrauensbonus 50,-Euro
SVO ErdgasIkonstant Individueller Bonus 70,- Euro
Kombirabatt 30,-Euro
Insgesamt 200,- Euro

PR/Redaktion
Celler Presse






Anzeige


Anzeige