Lions Club Celle Residenzstatt spendet 1.500 € für die Ideenwerkstatt „Einfallsreich“ im Kunstmsuseum

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. „Kunst steckt voller Ideen – die hast du auch!“ Unter diesem Motto steht das „Einfallsreich“ im Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon. Die große, gemütliche Ideenwerkstatt im Dachgeschoss des Hauses bietet Kindern und Erwachsenen ab sofort einen neuen, fröhlichen Tummelplatz für künstlerische Spiele und Experimente. Auf dem Programm stehen so ungewöhnliche Aktivitäten wie Bauklotz-Malerei, LED-Baustelle oder Draht-Kritzeln.

Bei der Benefiz-Party 2015 hat der Lions Club Residenzstadt Celle einen Erlös von 1.500 € erzielt, den er dem Kunstmuseum für das Projekt “Einfallsreich” zur Verfügung gestellt hat. Bei der symbolischen Spendenübergabe bewiesen Lions Präsident Martin-John Stammer und Martina Fragge vom Lions Club zusammen mit Julia Otto vom Kunstmuseum Einfallsreichtum bei der Anwendung des in der Zwischenzeit angeschafften Spielmaterials.

Die Nutzung der Ideenwerkstatt ist kostenlos und zu den Öffnungszeiten des Museums, unabhängig von Workshops möglich. Der Eintritt ins Kunstmuseum beträgt 5 €. Für Kinder bis 14 Jahre: Eintritt frei. Weitere Informationen unter Tel. 05141-12 685 oder www.kunst.celle.de

Die nächsten Termine im „Einfallsreich“:

Offene Werkstatt       Sonnabend, 12.12.,    12 – 17 Uhr (ohne Anmeldung)

Junges Gemüse         Sonnabend, 19.12.,    10.30 – 12 Uhr (mit Anmeldung, pro Kind 5 €)

Offene Werkstatt       Sonnabend, 19.12.,    12 – 17 Uhr (ohne Anmeldung)

Offene Werkstatt       Mittwoch, 23.12.,        10 – 15 Uhr (ohne Anmeldung)

… im neuen Jahr geht es weiter!

Am 27. August 2016 findet wieder eine Benefiz-Party im Kunstmuseum, ausgerichtet vom Lions Club Residenzstadt Celle, statt. Karten darfür können ab sofort per E-Mail gebucht werden unter:

karten@kunst-cocktails.de

PR/Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: