Den Kindern Pferde nahe bringen – Spendenübergabe an Kindergartenkinder

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Heute trafen 75 freudig aufgeregte Kindergartenkinder aus Celle, Westercelle, Scheuen, Wathlingen und Hermannsburg im Landgestüt Celle ein. Hintereinander in zwei Reihen händehaltend und dennoch zappelig. Sie wollten dringend Pferde gucken! Der Verein der Freunde und Mitarbeiter des Landgestüts Celle e.V.. hat den KIndern diesen Spaß ermöglicht und anschließend aus dem Erlös des Weihnachtszaubers 2015 5 Holzpferde für die Kindertagesstätten spendiert.

Den Kindern Pferde nahe bringen 1 Den Kindern Pferde nahe bringen 2 Den Kindern Pferde nahe bringen 3 Den Kindern Pferde nahe bringen 4 Den Kindern Pferde nahe bringen 5

„Zuhören habt ihr doch schon gelernt oder?“ So begann Fred Müller, 1. Vorsitzender des Vereins der Freunde und Mitarbeiter des Landgestüts Celle e.V., schmunzelnd seine Willkommensrede, um die kleinen Damen und Herren zu beruhigen. Dann sagte er: “Heute könnt ihr Pferde schnüffeln, vielleicht springt der Funke, den wir hier immer spüren, auf euch über.“

Gesagt – Getan! 5 Mitarbeiter des Landgestüts übernahmen die kindgerechten Gruppenführungen. Zunächst die Stallungen mit preisgekrönten Pferden. Insgesamt übernehmen ca.100 Mitarbeiter in Celle und Adelheidsdorf die Betreuung für bis zu 70 Pferden. Einige Pferde waren zutraulich und wollten an den Nüstern gestreichelt werden, andere eher nicht und drehten den Kindern das Hinterteil zu. Nun ja!

Dann ging es in die Kutschenhalle, wo viele historische, royale Kutschen bestaunt und probegesessen werden durften und wo auch die traditionellen Postkutschen nebst einem antiken Streitwagen standen. Ein 5-jähriger Junge sagte: „Wenn Du Streit hast, musst Du in den Wagen steigen, dann wird alles wieder gut“. Anschließend rannten die Kinder schnell wieder auf den Hof zurück, wo das Shettland-Pony „Fleedwood“ gestreichelt werden durfte. Ein Pferd in Augenhöhe; das war der Hit für alle!

Zu guter Letzt erfolgte die Übergabe von 5 Holzpferden und Pflegekoffern an die Kindertagesstätten, und die Managerin des Projektes „Pferde für unsere Kinder“ Sandra Bernado schloss mit den Worten: „Wir möchten Kindern Pferde nahe bringen – das ist unser Ziel!“.

Celler Presse berichtete bereits, dass am 16.01.2016 Spenden an die Paul-Klee-Schule (tiergestützte Pädagogik) in Höhe von 7.000 € und an den minderjährigen Bereich der Lobetal-Arbeit in Höhe von 3.000 € übergeben wurden.

Redaktion
Celler Presse

Werbung:

728x90 DE

%d Bloggern gefällt das: