Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

NABU eröffnet Geschäftsstelle in der Celler Schuhstraße

ALTSTADT. Der NABU Niedersachsen hat heute seine neue Geschäftsstelle in der Schuhstraße 40 in der Celler Innenstadt eröffnet. Die Regionalgeschäftsstellen des NABU Niedersachsen sind in der Region verankert. Ob in Ostfriesland, Oldenburg, im Emsland, im Weserbergland oder im Harz: Hier sind Ansprechpartner vor Ort, die gerne mit Rat und Information behilflich sind. Außerdem finden sich dort Informationsbroschüren – etwa zur naturnahen Gartengestaltung, zum Nisthilfenbau oder zu Ausflugszielen in der Region.

Nun wird auch in Celle eine NABU-Regionalgeschäftsstelle etabliert, welche die Regionen Celle, Uelzen und Lüchow-Dannenberg betreut. Die neue Leiterin Andrea Pohlen wird die NABU-Aktiven gezielt vor Ort unterstützen, um die Naturschutzarbeit des NABU weiter zu stärken.

Gerade der NABU Kreisverband Celle sei ein sehr aktiver Verband, freut sich Dr. Holger Buschmann, NABU-Landesvorsitzender Niedersachsen. Die Unterstützung der Ehrenamtlichen sei grundsätzlich sehr hoch. Der NABU verzeichne einen regelrechten Boom bei seinen Mitgliedszahlen. Viele Menschen wollen ehrenamtlich mithelfen. Einziger Wehmutstropfen: Die wenigsten möchten Verantwortung übernehmen. Dies sei laut Buschmann auf die administrativen Pflichten zurückzuführen, die auch vor dem Vereinsrecht mittlerweile kein Halt mehr machen.

Um besonders den Ehrenamtlichen eine Anlaufstelle zu bieten hat Niedersachsen als eine Art Vorreiter begonnen, regionale Geschäftsstellen zu eröffnen, die als Basis für all die dienen, die sich engagieren möchten. Diese bekommen dort Unterstützung bei ihrer freiwilligen Arbeit. Natürlich steht die Geschäftsstelle aber auch allen anderen Interessierten jederzeit offen. Jeden Mittwoch von 10.30 bis 13.30 Uhr und Freitag von 10 bis 13 Uhr sind Mitglieder vor Ort, die Rat- und Hilfesuchenden gerne weiterhelfen. Außerhalb dieser Zeit ist besonders die neue Geschäftsstellenleiterin Andrea Pohlen immer „dann da, wenn Licht brennt“, wie sie es schmunzelnd ausdrückt. Pohlen selber ist derzeit damit beschäftigt, sich in ihre neue Aufgabe einzuarbeiten. Dafür bereist sie unter anderem andere Geschäftsstellen und schaut, welche Impulse sie für die eigene Arbeit mit nach Celle nehmen kann.

Informationen zum NABU selbst gibt es unter anderem unter www.nabu-celle.de und www.nabu-kv-celle.de.

Redaktion
Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige