Mitgliederversammlung des CelleCreativ e.V. berät über aktuelle Projekte

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Zu ihrer ersten Mitgliederversammlung trafen sich jetzt rund 40 Mitglieder und Gäste des CelleCreativ e.V. in den Räumen der Sparkasse Celle. Neben den vereinsüblichen Regularien einer formellen Mitgliederversammlung stand die Arbeit der verschiedenen Arbeitsgruppen des Vereins, genannt CreativCellen, im Mittelpunkt des Abends.

Im Januar dieses Jahres hatten sich im noch jungen CelleCreativ e.V. erste CreativCellen gebildet, die über Konzepte und Projekte ihren Beitrag zur Celler Stadtentwicklung und zur Stärkung der Celler Kreativwirtschaft leisten wollen. Mittlerweile gibt es sechs verschiedene CreativCellen mit jeweils drei bis zehn teilnehmenden Vereinsmitgliedern und Gästen, die auf der Mitgliederversammlung ihren aktuellen Arbeitsstand vorstellten. Alle Arbeitsgruppen betätigen sich zunächst ehrenamtlich, verfolgen aber das Ziel, Konzepte und Projekte auf den Weg zu bringen, die sich in eine wirtschaftliche Betätigung überführen oder in diese einbinden lassen.

Die CreativCelle Gründung & Selbstständigkeit entwickelt ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Existenzgründungen in der Kreativ- und Kulturszene. Die CreativCelle Kunst & Design arbeitet am Konzept eines Pop-up-Stores für Produkte aus der Kreativwirtschaft in der Celler Innenstadt. Ein alternatives Gesundheitszentrum als Fundament einer Begegnungsstätte für Life Balance und Gesundheit möchte die CreativCelle Gesundheit erschaffen. Die CreativCelle Genuss & Ernährung entwickelt einen Genusskompass für Stadt und Landkreis, während die CreativCelle Digitale Welt & Vereinskommunikation u.a. an der Weiterentwicklung der Website cellecreativ.de und an Möglichkeiten zur Online-Präsentation der Vereinsmitglieder arbeitet. Die CreativCelle Coworking befasst sich derweil mit den Bedürfnissen potenzieller Nutzer einer modernen Arbeits- und Begegnungsstätte. Anhand dieser Bestandsaufnahme sollen anschließend die Angebote des geplanten Coworking Spaces in der Celler Innenstadt entwickelt werden.

Die 1. Vorsitzende des Vereins, Susanne Schreiber-Beckmann, war sehr beeindruckt von der Dynamik und dem Engagement innerhalb der CreativCellen: “Im Jahresverlauf wollen wir erste Projekte so weit strukturiert haben, dass sie finanzierbar sind und umgesetzt werden können.” Auch würdigte sie ausdrücklich den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder in Projektthemen, die sich nur gemeinschaftlich zum Erfolg führen lassen.

Folgeveranstaltungen, zu denen Gäste weiterhin herzlich willkommen sind, sind in Vorbereitung.

CelleCreativ e.V. wurde im Sommer 2017 gegründet und strebt die Förderung der Kreativ- und Kulturwirtschaft sowie deren Vernetzung mit der Wirtschaft an. Unter anderem soll mit der Errichtung eines realen und virtuellen Netzwerks ein interdisziplinärer Raum für die Entwicklung neuer Ideen und Konzepte geschaffen werden. Am 23. November 2017 stellte sich der Verein vor mehr als 200 Gästen in der CD-Kaserne Celle der Öffentlichkeit vor und gründete auf dem ersten Mitgliedertreffen im Januar 2018 seine ersten Arbeitsgruppen, die sogenannten CreativCellen.

Weitere Informationen zu CelleCreativ finden Sie auf cellecreativ.de und facebook.com/cellecreativ

Redaktion
Celler Presse



%d Bloggern gefällt das:

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen