Jugendfeuerwehr hilft beim Ostereier-Abhängen

Print Friendly, PDF & Email

WATHLINGEN. In Zeiten, in denen Nachrichten von Krieg, Terror und anderen negativen Meldungen dominiert werden, ist es doch immer wieder auch schön, von Aktionen zu lesen, die zeigen, dass es noch ein Miteinander und Nächstenliebe gibt. Dieses ist so eine Nachricht.

Der SoVD Wathlingen schmückt Jahr für Jahr am 4-Generationen-Park Bäume zur Osterzeit mit bunten Eiern. Nun ist Ostern vorbei und irgendwann müssen die Eier folglich wieder abgehängt und eingelagert werden. Mit Hilfe der Jugendfeuerwehr fand dieses am Montagabend statt.

Die Mitglieder der Jugendwehr rückten mit “großem Gerät” an, Leiterwagen und zwei weitere Einsatzfahrzeuge brachten die Nachwuchsfeuerwehrleute zum “Einsatzort”. Ausgestattet mit voller Montur und stabilen Leitern machten sich die Jugendlichen daran, die Eier von den Bäumen zu holen und sicher in Kartons zu verstauen. Damit leisteten sie erstmal einen Einsatz für die Allgemeinheit und Dorfgemeinschaft, gleichzeitig konnten sie aber auch noch eine “Trainingseinheit” absolvieren.

Soviel Engagement wurde von den SoVD-Mitgliedern natürlich belohnt: Nachdem alle Eier verstaut waren, wurde gemeinsam gegrillt.

Redaktion
Celler Presse